Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Viktoria Frey
4 Beiträge
Viktoria Frey arbeitet an der Österreichischen ...
Alina Hauke
11 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Sonja Edler
1 Beitrag
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...
Daniel Dörler
187 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
In der Topothek kann nun sichtbar werden, was über Jahrzehnte hinweg „Kotus“, das Institut für Sprachen Finnlands, produziert hat. Es sind Tausende von Stunden Audioaufnahmen aus ganz Finnland. Darin werden ältere Menschen über ihr Leben und vergangene Ereignisse in ihrer Nachbarschaft und Heimatgemeinde befragt. Die Audiosammlung ist eine wahre Sc...
Weiterlesen
Das Eis ist gebrochen! Schönberg am Kamp im niederösterreichischen Bezirk Krems, zwischen Manhartsberg und Gföhlerwald gelegen, zeichnet sich nicht nur durch eine malerische Landschaft aus, sondern auch durch eine Topothek! Die dreizehn Katastralgemeinden Altenhof, Buchberger Waldhütten, Fernitz, Freischling, Kriegenreith, Mollands, Neustift bei Sc...
Weiterlesen
Das Gerüst steht, die Arbeiten schreiten zügig voran! Im nördlichsten Waldviertel, an der Grenze zu Tschechien gelegen, ging mit Reingers eine neue Topothek online. Damit ist für geschichtliche Quellen in dieser Grenzregion zu Südböhmen ein weiterer öffentlicher Zugang geschaffen. Der Ort und seinen Katastralgemeinden Grametten, Hirs...
Weiterlesen
Mit Kirnberg an der Mank ging eine weitere Topothek im niederösterreichischen Bezirk Melk online. Rechtzeitig zu den Feiertagen lädt diese junge Topothek mit den ersten Bildern die Kirnbergerinnen und Kirnberger zum Stöbern und Entdecken ein. Einige denkwürdige Ereignisse der Ortsgeschichte, bei denen Vertreter der Bundes- und Landespolitik St...
Weiterlesen
Schon von Anfang an ist in dieser neuen Topothek für jedes Interesse etwas zu finden: die Topothek der Marktgemeinde Hohenberg im niederösterreichischen Bezirk Lilienfeld startet mit Einträgen aus allen Epochen der Fotografie und bietet damit vielfältige Ansatzpunkte für weiterführendes Material. Die Eisenbahnstrecke, die auch auf unserem Vorschaub...
Weiterlesen
 Die Weinviertler Marktgemeinde Niederhollabrunn, eine der ältesten Ansiedelungen am linken Ufer der Donau, hat nun die jüngste Topothek eröffnet! Der Start erfolgte mit Bildern aus den fünf Katastralgemeinden, die Interessantes zu bieten haben! Ereignisse aus dem kirchlichen Leben, wie der Glockenweihe, Musik-, Theater- und Sportlergruppen si...
Weiterlesen
Mit einer Online-Veranstaltung wurde am Freitag Abend die Topothek Großmugl im westlichen Weinviertel freigeschaltet. Die für Ausgrabungen aus der Hallstadtzeit bekannte Gemeinde verdankt ihren Namen dem Leeberg, einem mächtigen Grabhügel, umgangssprachlich „Mugl" genannt. Diese frühe Geschichte stellt aber nicht den Schwerpunkt der neuen Topothek ...
Weiterlesen
Im Südosten des Bundeslandes Rheinland-Pfalz haben die Heimatvereine von Schaidt, Büchelberg, Wörth und Maximiliansau im Rahmen der Inititative „Ich bin dabei – Die Engagementförderer“ die „Digitalen Museen Wörth“ ins Leben gerufen. Ihre Zielsetzung ist, Informationen, Geschichten und Erlebtes in örtlichen Topotheken für kommende Generationen zu er...
Weiterlesen
Mit 1. November ist die Topothek der Gemeinde Neukirchen bei Lambach in Oberösterreich ans Netz gegangen. Hier haben die Topothekarinnen Christine Kettlgruber und Sandra Himmelbauer neben der sichtbaren Topothekarbeit – über 1.500 Einträge liegen zum Start der Topothek bereits vor – auch vorbildliche Recherchen zur Namensnennung unternommen und daz...
Weiterlesen
Ajarännak Noarootsis, das bedeutet Zeitreise in Noarootsi. Mit dieser Topothek lässt sich durch die Vergangenheit einer estnischen Gemeinde navigieren, die zeigt, dass vieles ebenso war wie bei uns: die heute verwunderlichen Frisuren der 80er-Jahre, der Schnitt der Blusen, Jacken und Kleider, die Breite der Krawatten und vor allem das Lachen der Me...
Weiterlesen
Die oberösterreichische Gemeinde Klaffer am Hochficht im Bezirk Rohrbach verstärkt nun das Topothek-Gefüge im Bezirk Rohrbach. In unmittelbarer Umgebung im Dreiländereck sind schon die Topotheken von Nebelberg, Julbach und Aigen-Schlägl sichtbar. Die Topothek Klaffer startet mit einem bunten Querschnitt von Bildern durch die Jahre und Jahresze...
Weiterlesen
Nach mehr als 140 Jahren wurde das Album mit historischen Dokumenten, das hier Katharina Haidinger um das Jahr 1880 in Händen hält, nun virtuell geöffnet: Die 22 Bilder sind nun mit vielen anderen in der neuen Topothek der Gemeinde Inzersdorf-Getzersdorf im Traisental sichtbar geworden. Darüber hinaus wurde eine umfangreiche Sterbebildchen-Sammlung...
Weiterlesen
Nach fünf Jahren, am 28. September, war die Topothek wieder an jenen Ort zurückgekehrt, wo sie bereits im April des Jahres 2016 als Gedächtnis-Infrastruktur des Landes begrüßt wurde. Im Sitzungssaal des Niederösterreichischen Landhauses überreichte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner das Goldene Ehrenzeichen des Landes Niederösterreich an Alexande...
Weiterlesen
 Mit einem vollen Saal im Stadtmuseum wurde die neue Topothek der Stadt Stockerau der Öffentlichkeit übergeben. Aufgrund der strengen Coronavorschriften mussten leider manche Interessierte auf die Freischaltung der Topothek zu Hause warten – aber es hat sich gelohnt. Die Prämisse dieser Topothek ist, dass die Veränderung eines Status das Zuvor...
Weiterlesen
Die historischen Dokumente, die in den Topotheken verwaltet werden, haben nun den siebenstelligen Bereich erreicht! Dank der meist ehrenamtlichen Arbeit der Topothekarinnen und Topothekare und der regen Beteiligung der Bevölkerung ist es möglich, dass die Topothek ihre Rolle zur Sicherung und Zugänglichmachung des privaten kulturellen Erbes erfülle...
Weiterlesen
Seit langem wurde wieder eine Topothek mit einer realen Veranstaltung eröffnet. Im „Dorfhaus", dem Veranstaltungssaal von Königsbrunn wurde die neue digitale Sammlung der Doppelgemeinde im westlichen Weinviertel der Bevölkerung, darunter auch zahlreiche Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie Vizebürgermeister Stefan Wannenmacher, vorgestellt. Nach...
Weiterlesen
Im Norden des Weinviertels, an der Grenze zu Tschechien, ging die Topothek Laa an der Thaya online! Geografie spielt auch beim Aufbau der Topothek selbst eine Rolle, denn die Fotos entstammen einer nach Straßenzügen geordneten Sammlung, die Topothekar Ferdinand Wiesinger sukzessive sichtbar macht. Die ersten beiden Straßen, die Nordbahnstraße und d...
Weiterlesen
Einen Nachlass aufzuarbeiten ist eine schöne und spannende Sache und birgt ungeahnte Schätze, wie eine Innenaufnahme aus einem Friseursalon. Es wird jedoch zur Herausforderung, wenn die hinterlassenen Bilder wenig bis gar nicht beschriftet sind, wie es am Foto der Dampfmaschine, die hier in den 1920er-Jahren vermutlich eine Dreschmaschine antreibt,...
Weiterlesen
Mit Kinloch Castle/Isle of Rum ist die erste Topothek Schottlands online gegangen. Die Isle of Rum, in den Inneren Hebriden vor der Westküste Schottlands gelegen, ist heute ein Naturschutzgebiet und blickt auf eine interessante Geschichte zurück. Im Laufe der Jahrhunderte haben sowohl frühzeitliche Besitzer als auch unterschiedliche schottische Cla...
Weiterlesen
Es war am 19. Juni 2021 ein fesselnder Vortrag von Martin Müller, der zur Eröffnung der Topothek der Österreichischen Kinderfreunde ein Feuerwerk aus Fakten und Geschichten, aus Lebenslinien und Entdeckungen präsentierte, mit denen er die Entwicklung der Kinderfreunde und der Roten Falken lebendig machte. Übrigens: warum gerade der 19. Juni der Tag...
Weiterlesen
1940erIm südlichen Teil des Bezirks Zwettl und damit im Südwesten des Waldviertels in Niederösterreich liegt die Marktgemeinde Bad Traunstein, die nun ihre Topothek sichtbar online gestellt hat. Damit verdichtet sie das Netz der Topotheken in der Region, denn die benachbarten Gemeinden Gutenbrunn, Ottenschlag und Sallingberg geben ebenfalls schon m...
Weiterlesen
So aufregend kann Geschichte sein: Die Topothek der Stadt Melk startet mit ein paar besonderen Rückblicken. Das fliegende Kreuz ist in einem von mehreren Filmen aus dem Jahr 1961 zu bestaunen. Hier wird es im restaurierten Zustand wieder auf das Kirchendach gehievt. Schwindelfreie Arbeiter auf wackeligen Holzleitern montieren es gemeinsam mit der z...
Weiterlesen
In der veranstaltungslosen Zeit hat das Team der Topothek Gablitz die Gunst der Stunde genützt und die Eröffnung der Topothek einfach ins Internet verlegt. Mit Erfolg! Zwar kommt man untereinander am (fehlenden) Buffet nicht in die so wertvollen ungeplanten Gespräche, aber dennoch kann man am Bildschirm fesselnd durch das Thema geführt werden. In s...
Weiterlesen
Hollabrunn Stadt und Hollabrunn Breitenwaida sind als Pioniere der Stadtgemeinde Hollabrunn mit ihren beiden Topotheken gleichzeitig online gegangen. Ebenso wie die Stadtgemeinde Poysdorf, aber anders als die Stadtgemeinde Krems sind für die Ortsteile der Gemeinde Hollabrunn einzelne Topotheken geplant. Mit den beiden Topotheken von Hollabrunn Stad...
Weiterlesen
Der Blick zurück, wie ihn das Titelbild zeigt, ist nun auch in der Marktgemeinde Sallingberg im niederösterreichischen Waldviertel möglich. Wie weit die Menschen hier „selige" waren und sind – dies bedeutet nämlich der erste Wortteil des Ortsnamens – werden die weiteren Einträge in dieser neuen Topothek zeigen. Zum Start hat das Topothek-Team um Co...
Weiterlesen
Wie es der Zufall will, ist der aktuelle „runde", nämlich der 900.000 Eintrag in einer Topothek, ein besinnliches Bild mit dem Evangelisten Markus geworden. Er wirkt recht nachdenklich neben dem Abbruch des einstigen Bürgerspitals der niederösterreichischen Stadt Langenlois im Jahre 1960 … Wir dagegen freuen uns, innerhalb von nur vier Monaten eine...
Weiterlesen
Ein Foto mit Bootsfahrer wird manche junge OrtsbewohnerInnen  in Verwunderung versetzen: Auf welchem stehenden Gewässer ließ sich so mühelos paddeln? In einer Topothek finden sich eben oft so manche Überraschungen, die das Band mit dem Heimatort zu festigen vermögen. Für den Online-Start der Topothek Katzelsdorf sind nun auch die Bilder d...
Weiterlesen
Zwei, die ein perfektes Team bilden: Am Anfang war das Heimatbuch. Danach folgte die Topothek. Diese beiden Vermittlungsschienen in der Waldviertler Gemeinde Kautzen zeigen, wie sich das geschriebene Buch und die lose, aber gut durchsuchbare digitale Sammlung perfekt ergänzen. Nicht jedes Foto kann in einem Buch veröffentlicht werden, aber dafür ka...
Weiterlesen