Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Alina Hauke
22 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Florian Heigl
106 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
205 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Sonja Edler
10 Beiträge
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...

Topothek Deutsch-Wagram

deutsch-wagram.topothek.at Gebäck als Gepäck: Als regionale Versorgung noch kurze Wege hatte. © Sperrer

Oft fährt man durch Deutsch-Wagram durch, denn zum Verweilen braucht es Anhaltspunkte. Die können durchaus historischer Natur sein. Die Vielfalt der Gemeinde im niederösterreichischen Bezirk Gänserndorf, die ein genaueres Kennenlernen ermöglichen, wird in der neuen Topothek mit bereits 8.600 Einträgen sichtbar. Der Deutsch-Wagramer Heimatforscher und Stadtarchivar Manfred Groß, der diese großartige Zusammenstellung in kurzer Zeit zuwege brachte, präsentierte die Topothek am 7. Mai 2022 im Stadtamt im Beisein von Bürgermeisterin Ulla Mühl-Hittinger, Kulturstadtrat Franz Spehn und Topothek-Gründer Alexander Schatek. In seiner neuen Rolle als Topothekar zeigte Manfred Groß dem interessierten Publikum eine kleine Auswahl der Fotos, Dokumente, Ansichtskarten, Abzeichen, Plakate, Pläne und Objekte aus der Topothek und erklärte, wie in dieser umfangreichen Topothek das Gewünschte aufzufinden ist. Das Angebot, das es zu entdecken gibt, reicht von alten Urkunden und Funden bis zu einem fotografischen Rundgang im neuen Stadtarchiv Den Grundstock der Topothek bilden die Bestände des Archives. Doch auch witzige Geschichten sind zu finden, etwa die Sorge eines Autolenkers nach einem Unfall um sein Weinfass und nicht um seine verletzte Frau.

Autounfall um 1960, (c) Klug Helene
ÖCSK 2023: Call for Abstracts
Vortrag: Citizen Science - Gemeinsam forschen, abe...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 31. Januar 2023

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/