CC0 | pixabay (https://tinyurl.com/yc7xqv5f)

Ein Projekt auf Österreich forscht listen

Sie betreiben selbst ein Projekt oder machen bei einem Citizen-Science-Projekt mit? Auch dieses kann auf Österreich forscht gelistet werden. Damit sind keine Kosten verbunden. Der fachliche oder institutionelle Hintergrund eines Projektes spielt dabei keine Rolle. Es muss lediglich eine Projektbeschreibung auf Deutsch vorhanden sein, und das Mitforschen in Österreich muss möglich sein. Auf Österreich forscht finden sich Projekte von Universitäten, Fachhochschulen, Vereinen, NGOs, Museen und auch von Bürger*innen.

Der Prozess der Listung läuft wie folgt ab:

Zuerst wird festgestellt, ob das Projekt den Qualitätskriterien für Citizen-Science-Projekte auf Österreich forscht entspricht. Dazu muss dieser Fragebogen ausgefüllt und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden. In diesem Fragebogen finden sich auch FAQs zu einzelnen Fragen. Sollten darüber hinaus noch Unklarheiten bestehen, kann man sich gerne jederzeit bei uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Wir helfen sehr gerne weiter und erklären auch den Hintergrund der Kriterien. Wenn der Fragebogen vollständig ausgefüllt und an uns geschickt wurde, wird er von uns als Koordinatoren von Österreich forscht und gegebenenfalls auch von Mitgliedern der Arbeitsgruppe für Qualitätskriterien geprüft. Sollten einzelne Antworten unklar sein oder nicht mit den Kriterien übereinstimmen, dann fragen wir bei der Projektleitung nach und geben Tipps, wie die Kriterien erfüllt werden können. Danach wird der Fragebogen nochmals von der Projektleitung überarbeitet und wieder an uns gesandt. Dieser Prozess ist bewusst als Dialog angelegt und nicht als klassisches Antragssystem. Das bedeutet, dass der Fragebogen so oft ausgefüllt und wieder eingereicht werden kann, bis alle Kriterien erfüllt wurden. 

Nach einem positiven Abschluss des Qualitätskriterienprozesses schicken wir eine Mail an die Projektleitung, in der genau aufgeschlüsselt ist, welche Inhalte wir auf Österreich forscht präsentieren können. Dazu gehören etwa eine Projektbeschreibung, Bilder, Videos, sowie Links zu Projektwebsiten oder Social-Media-Kanälen. Nachdem wir diese Inhalte von der Projektleitung erhalten haben, stellen wir diese zu einer Projektseite zusammen. Bevor das Projekt dann über die Österreich forscht-Kanäle beworben wird, kann die Projektleitung nochmal alle Inhalte prüfen und das finale OK geben.

Wenn Sie Fragen zu diesem Listungsprozess haben, dann schicken Sie uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt treten zu dürfen!

Gelesen 148 mal| Letzte Änderung am Freitag, 19 Juni 2020 09:41