maxmann pixabay Lizenz (https://pixabay.com/de/photos/gosau-gosausee-dachstein-österreich-3723999/)

Ein Projekt starten

Wer ein Citizen Science Projekt starten möchte und sich in der Planungsphase befindet, steht meist vor vielen Herausforderungen und Unsicherheiten. Diesen ersten Hürden möchten wir Abhilfe schaffen und haben viele sehr hilfreiche und bewährte Unterlagen zusammengestellt, die sich auf Österreich forscht befinden.

Zahlreiche Projekte zur Inspiration und Zusammenarbeit

Bei der Planung eines Citizen Science Projektes empfehlen wir zuerst zu recherchieren, welche Projekte bereits aktiv sind bzw.  durchgeführt wurden. So können eventuell Synergien geschaffen und gegebenenfalls vorhandene Ressourcen genutzt werden.

Qualitätskriterien für Citizen Science Projekte

Die AG Qualitätskriterien hat bereits 2017 20 Kriterien aufgestellt, die ein Projekt erfüllen muss um auf Österreich forscht gelistet werden zu können. Diese Kriterien werden von vielen Projektleiter*innen verwendet, um die Grundpfeiler ihres Projektes zu definieren. Rückmeldungen aus der Praxis zeigen, dass die Kriterien dabei helfen die vielen Aspekte eines Citizen Science Projektes zu berücksichtigen.

Ein Mentoringprogramm

In unserem Mentoringprogramm bieten Mentor*innen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen persönliche Beratung bei der Umsetzung eines Citizen Science Projektes an, um auf Österreich forscht gelistet werden zu können. 

Fördermöglichkeiten

Ohne finanzielle Mittel lassen sich Projekte meist nicht durchführen. Daher haben wir im Bereich “Offene Calls” uns bekannte Förderprogramme gelistet, bei denen aktuell Förderanträge eingereicht werden können. 

Theoretische Grundlagen und Webinare

In Citizen Science wurde in den letzten Jahren ein große theoretische Grundlage geschaffen. In diesem Bereich listen wir die wichtigste Literatur zum Einstieg in Citizen Science auf und geben auch Links zu Webinaren, die die Grundlagen von Citizen Science vermitteln.

Empfehlungen zu rechtlichen Aspekten in Citizen Science

Rechtliche Aspekte in Citizen Science Projekten betreffen meist den Datenschutz und das Urheberrecht. Zu diesen zwei Aspekten wurden bereits Veranstaltungen durchgeführt und die Erkenntnisse daraus zusammengefasst.

Empfehlungen und praktische Tipps für die Planung und Durchführung von Citizen-Science-Projekten mit Schulen

Bei der Umsetzung von Citizen Science Projekten mit Schulen, sind einige Besonderheiten zu beachten. Die AG Schule hat dazu eine Handreichung erarbeitet. Eine kompakte Checkliste bietet einen schnellen Überblick über die wichtigsten Faktoren, die bei einer solchen Zusammenarbeit beachtet werden sollten. Die Broschüre kann gleichermaßen von Forschenden und Lehrpersonen genutzt werden. 

Trainingsmaterialien zu Open Science Tools

Open Science, also die Öffnung des wissenschaftlichen Prozesses, spielt auch in Citizen Science eine große Rolle, da die Projekte so transparent wie möglich agieren möchten. Welche Möglichkeiten und Tools es dabei gibt und welche sich bewährt haben, kann man in den vielen Onlineressourcen der AG Open Science Tools nachlesen. 

Fragenkatalogs für Open Data in Citizen Science Biodiversitätsprojekten

Dieser Fragenkatalog ist eine Beurteilungshilfe für die Machbarkeit/Sinnhaftigkeit der Öffnung von spezifischen Citizen Science Biodiversitätsdatenbanken (erprobt an bestehenden und hypothetischen Projekten). Denn nicht alle Biodiversitätsdaten, die mit Citizen Science erhoben wurden, eignen sich dazu, öffentlich zur Verfügung gestellt zu werden.


Wir hoffen, diese Informationen helfen Ihnen dabei ein Citizen Science Projekt zu planen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Short News

  • Haben Sie gestern unsere neue Podcastsendung live auf Radio Orange 94.0 gehört? Falls nicht, dann können Sie dies natürlich ab sofort im Blog oder auf Spotify nachholen. Diesmal zu Gast: Thomas Krennert vom Projekt wettermelden.at. Viel Spaß beim Reinhören!

    Dienstag, 21 Juni 2022
  • Wir freuen uns die Wiener Gebäudebrüter nach längerer Pause wieder auf Österreich forscht begrüßen zu dürfen! Wie Sie mitforschen können, finden Sie natürlich auf der Projektwebsite.

    Dienstag, 14 Juni 2022
  • Im Juni geht es Schlag auf Schlag: bereits am 22.06. findet der nächste Vortrag in unserer Citizen Science-Seminarreihe statt. Dann wird uns Birgit Rotter von den Österreichischen Bundesforsten einen Blick hinter die Kulissen des Projektes Waldflächen für den Baumschläfer gewähren. Seien Sie mit dabei!

    Dienstag, 07 Juni 2022

Österreich forscht auf:

twitter Twitter facebook Facebook youtube YouTube