Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Alina Hauke
22 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Florian Heigl
106 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
205 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Sonja Edler
10 Beiträge
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...

Topothek Ebreichsdorf

Webaufnahme_21-11-2022_194111_ebreichsdorf.topothek.at Ebreichsdorf, Ansichtskarte (Feldpost) Bruck an der Leitha, 1941, (c) Mitterecker Gislinde

 Wo beginnt eine Zeitreise am besten? Natürlich in einem Bahnhof. So ist die Topothek von Ebreichsdorf im alten Bahnhof von Unterwaltersdorf, der jetzt das Heimatmuseum beherbergt, eröffnet worden. Im Vortragsraum, der den Ansturm an InteressentInnen kaum aufnehmen konnte, wurde nach der Begrüßung durch Bürgermeister Wolfgang Kocevar und einer grundsätzlichen Erklärung von Alexander Schatek eine Reise durch die Vergangenheit der Katastralgemeinden angetreten. Das Team der Topothek Ebreichsdorf mit Margret Widhalm, Lieselotte Glock, Ingrid Ilk und Claus-Christian Schuster präsentierte die Juwelen des Erinnerungsschatzes, darunter ein privater Film aus dem Jahr 1940 mit den Feierlichkeiten zu einer Diamantenen Hochzeit in Weigelsdorf. Historische Bräuche sind hier sicherlich für die Wissenschaft eine interessante Quelle, aus der sich Erkenntnisse für diese Region südlich von Wien gewinnen lassen.

Einbringen der Ernte in Schranawand © Heimatmuseum Ebreichsdorf
Erzählte Zeitgeschichte
[Radio] Was flattert denn hier?

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 31. Januar 2023

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/