Konferenz - Citizen-Science.at

Citizen Science

Citizen Science wird weltweit unterschiedlich definiert. Einen Überblick der Konzepte und Ideen finden Sie unter "Was ist Citizen Science?"

 

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06social media 16

Konferenz

Die “5. Österreichische Citizen Science Konferenz″ findet am 26.-28. Juni in Obergurgl statt. Unter dem Motto "Grenzen und Übergänge" versammelt sich die Citizen Science Community auf über 2000 m Seehöhe.

(c) by Universitätszentrum Obergurgl

Grenzen und Übergänge

Im Sommer 2019 macht die 5. Österreichische Citizen Science Konferenz in Tirol Station. Die Universität Innsbruck und das Citizen Science Network Austria laden nach Obergurgl, wo sich die Citizen Science Community vom 26.–28. Juni unter dem Motto "Grenzen und Übergänge" auf über 2000m versammelt.

Gibt es Grenzen von Citizen Science? Wie kann man die Übergänge zu anderen Methoden, Disziplinen am besten gestalten und auch die Grenzspannungen positiv für sich nutzen? In und um Obergurgl lassen sich verschiedenste Grenzen und Übergänge finden und man kann den Umgang mit diesen Schnittstellen eingehend kennenlernen. Die Schneegrenze, die Waldgrenze, eine Staatsgrenze, die Baumgrenze und ggf. auch die Nullgradgrenze. Grenzräume sind auch immer Bereiche des Übergangs und des Austausches.

Grenzen und Übergänge in Citizen Science

Übergänge

  • Was sind Übergänge in Citizen Science? Welche Schnittstellen ergeben sich in Citizen Science Projekten?
  • Sind Übergänge Chancen oder Hindernisse und wie können diese genutzt oder überwunden werden?
  • Welche Beispiele für Übergänge gibt es?

Grenzen

  • Was sind die Grenzen von bzw. in Citizen Science?
  • Darf Citizen Science alles? Wer bestimmt was Citizen Science darf?
  • Was will Citizen Science bzw. was will es nicht?
  • Was kann man TeilnehmerInnen anbieten, was nicht?
  • Welche Beispiele für Grenzen in Citizen Science (Projekten) gibt es?

Call for Proposals

Call for Proposals

Erstmals wird es für die Österreichische Citizen Science Konferenz keine getrennten Calls for Sessions und Calls for Abstracts geben, sondern einen Call for Proposals, in dem sowohl Beiträge für Einzelpräsentationen, als auch für Workshops und ganze Sessions eingereicht werden können. Nähere Infos dazu folgen in den kommenden Wochen.

Das Organisationsteam freut sich schon sehr auf Sie und auf drei aufregende Tage voller Citizen Science in einem wunderschönen Alpenpanorama!

Registrierung

Registrierung

Die Registrierung ist hier vom 01.10.2018 bis 20.05.2019 geöffnet. Wir bieten von 01.10.2018 bis 31.12.2018 eine Early-bird-Registrierung an, bei der eine Registrierung zu einem vergünstigten Preis möglich sein wird.

Programm

Hier finden Sie ab 30. November 2018 das vorläufige Programm der Citizen Science Konferenz mit allen Vorträgen, Workshops und Exkursionen.

 

 


Timeline

 01. 10. 2018  Call for Proposals startet
   Early Bird Registrierung startet
 15. 11. 2018  Call for Proposals endet (Achtung! Keine Verlängerung der Deadline möglich)
 30. 11. 2018  Programm wird veröffentlicht
 31. 12. 2018  Early Bird Registrierung endet
 01. 01. 2019  Reguläre Registierung beginnt
 20. 05. 2019  Reguläre Registrierung endet
 26. - 28. 06. 2019  Konferenz findet statt

Tagungsort

Tagungsort

Die 5. Österreichische Citizen Science Konferenz findet im Rahmen des 350 Jahre Jubiläums der Universität Innsbruck im Universitätszentrum Obergurgl statt.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn können Sie bis Ötztal Bahnhof fahren, dort steigen Sie um in den Bus Richtung Obergurgl. Fahrplanauskünfte erhalten Sie bei der ÖBB: www.oebb.at

  • Die Konferenzzeiten sind auf die Anreise mit der Bahn abgestimmt.
  • Anreise von Wien
    Railjet Wien Hauptbahnhof (6:30 Uhr oder 7:30 Uhr) über Ötztal Bahnhof nach Obergurgl Zentrum (13:01/13:41).
  • Abreise von Obergurgl
    (13:45 Uhr) nach Wien Hauptbahnhof (20:30 Uhr).

Umliegende Unterkünfte

Bitte beachten Sie die besondere Lage in Obergurgl. Wir empfehlen ihnen eine Zimmerbuchung in den umliegenden Unterkünften, damit Sie entspannt die Konferenz zu Fuß erreichen können.

Größere Karte anzeigen

Auswahl an Unterkünften

Universitätszentrum Obergurgl

Gaisbergweg 5
6456 Obergurgl

+43 512 507-37201
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.uz-obergurgl.at

Hotel Garni Schönblick

Gaisbergweg 18
6456 Obergurgl

+43 5256 6251
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.schoenblick-obergurgl.at

Das Hochegg

Gaisbergweg 12
6456 Obergurgl

+43 5256 6272
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hochegg.at

Haus Elisabeth

Gaisbergweg 9
6456 Obergurgl

+43 5256 6257
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.elisabeth-obergurgl.com

Haus Aktiv

Gaisbergweg 11
6456 Obergurgl

+43 5256 6322
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.haus-aktiv.com

Kontakte & Organisation

Die Organisation der Österreichischen Citizen Science Konferenz 2019 ist in zwei Bereiche gegliedert. Für die Organisation vor Ort ist die Universität Innsbruck hauptverantwortlich, die wissenschaftliche Leitung teilen sich das Citizen Science Network Austria mit der Universität Innsbruck. Bitte wenden Sie sich je nach Frage oder Anliegen an die zuständige Person.

 

Vor-Ort Organisation in Obergurgl

Florian Westreicher & Isolde Erricher König

Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Innrain 52c, Josef-Moeller-Haus, A 6020 Innsbruck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+43 512 507-32013

Wissenschaftliche Leitung

Daniel Dörler und Florian Heigl

Citizen Science Network Austria
Universität für Bodenkultur, Gregor Mendel Straße 33, 1180 Wien

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+43 1 47654 83320

Johannes Rüdisser und Stefan Mayr

Universität Innsbruck, Innrain 52c, Josef-Moeller-Haus, A 6020 Innsbruck