Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Alina Hauke
22 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Florian Heigl
106 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
205 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Sonja Edler
10 Beiträge
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...

Das war die European Researchers' Night 2022

Das war die European Researchers' Night 2022 CC BY SA 4.0 Florian Heigl

Nach Monaten der Planung und Organisation war es vergangenen Freitag, am 30. September, endlich so weit: Die European Researchers' Night 2022 fand statt!

Mit über 80 interaktiven Stationen, zahlreichen (Schul)Workshops, zwei Science Pub Quizzen, Forschungsrallyes sowie einem unterhaltsamen Bühnenprogramm, empfing die diesjährige European Researchers' Night (ERN) Besucher*innen in Wien, Salzburg und Innsbruck. Wie bereits 2020, waren auch dieses Jahr Werner Gruber mit seiner Physik-Show sowie das Science Slam Österreichfinale Teil des Bühnenprogramms. Für all jene, die nicht vor Ort dabei sein konnten, gab es neben einem online Livestream auch ein eigenes Online-Programm in Form von Vorträgen und Workshops. Insgesamt besuchten in Wien und online ca. 5200 Besucher*innen die diesjährige ERN.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst bei all jenen Österreich forscht Citizen Science Projekten bedanken, die sich die Zeit genommen haben, ihr Projekt bei der European Researchers' Night vorzustellen:

Die Plattform Österreich forscht war selbstverständlich auch mit einer Station vertreten und konnte den Besucher*innen Citizen Science Projekte aus einer großen Bandbreite von Disziplinen näherbringen. Hier findet ihr eine Fotogalerie mit ein paar Eindrücken:

Wir hoffen natürlich, den Citizen Science Schwerpunkt auch bei der European Researchers' Night 2023,  die am 29. September nächsten Jahres stattfinden wird, wieder mit zahlreichen Projekten zu vertreten!

Die European Researchers' Night wurde von der Europäischen Union im Rahmen der Marie Skłodowska-Curie Actions gefördert.

ECSA 2024 in Vienna
Er ist ja soooo herzig

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 31. Januar 2023

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/