Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Viktoria Frey
4 Beiträge
Viktoria Frey arbeitet an der Österreichischen ...
Alina Hauke
11 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Sonja Edler
1 Beitrag
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...
Daniel Dörler
187 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...

Kriterien für Citizen Science Projekte auf Projektplattformen - was denken Sie?

mohamed Hassan, Pixabay Lizenz (https://pixabay.com/de/illustrations/pr%c3%bcfung-pr%c3%bcfbericht-%c3%bcberpr%c3%bcfung-4576720/)
 Über die Qualitätskriterien für Citizen Science-Projekte auf Österreich forscht haben wir bereits ausführlich berichtet. Wir haben die Kriterien selbst und auch die internationalen Reaktionen darauf in eigenen Blogbeiträgen auf Österreich forscht beschrieben und auf der Seite der Arbeitsgruppe für Qualitätskriterien sämtliche Publikation...
Weiterlesen
  335 Aufrufe
  1 Kommentar
335 Aufrufe
1 Kommentar

Die ersten EU-Citizen.Science Trainings sind online!

Für wen sind die Trainings? Die Trainings sind für alle gedacht, die Interesse an Citizen Science haben und ihr Wissen vertiefen möchten, oder, die bereits Erfahrung mit der Thematik haben und ihre eigenen Projekte verbessern möchten. Das heißt, dass sowohl Bürger*innen sowie Wissenschaftler*innen die Trainings besuchen können, um sich fortzubilden...
Weiterlesen
  1292 Aufrufe
  4 Kommentare
1292 Aufrufe
4 Kommentare

The Science of Citizen Science - ein Buch mit breiter österreichischer Beteiligung

Grafik: SPOTTERON Citizen Science | www.spotteron.net
Aufmerksame Blogleser*innen sind sicherlich schon auf den Blogbeitrag von Katrin Vohland zum Buch The Science of Citizen Science gestoßen. Darin stellt sie das aktuelle Buch zu Citizen Science vor, das von zahlreichen Autor*innen aus ganz Europa verfasst wurde und den sogenannten "state-of-the-art" im Bereich Citizen Science zusammenfasst. Auch zah...
Weiterlesen
  181 Aufrufe
  1 Kommentar
181 Aufrufe
1 Kommentar

Die Wissenschaft der Bürgerforschung

Grafik: SPOTTERON Citizen Science | www.spotteron.net
Die Science of Citizen Science ist jetzt ein eigenes inter- bis transdisziplinäres Forschungsfeld. Im Rahmen einer COST Action haben wir die vielen Erscheinungsformen, Randbedingungen und Wirkungen von Bürgerforschung, Citizen Science, betrachtet. Aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven, aber auch mit Beteiligten aus ganz Europa. Dabei war...
Weiterlesen
  2425 Aufrufe
  3 Kommentare
Markiert in:
2425 Aufrufe
3 Kommentare

Würden Sie das Citizen Science nennen? – Die Ergebnisse

PDPics, Pixabay Lizenz (https://tinyurl.com/y76kjh9z)
Aufmerksame Leser*innen unserer Blogbeiträge und unserer Website werden es vor einigen Monaten schon mitbekommen haben: es gab eine große europaweite Umfrage unter Citizen-Science-Akteur*innen, was denn nun genau ein Citizen-Science-Projekt ausmacht und wo die Grenzen von Citizen Science aus persönlicher Sicht liegen. Der Titel dieser Umfrage laute...
Weiterlesen
  2012 Aufrufe
  0 Kommentare
2012 Aufrufe
0 Kommentare

Plattform EU-Citizen.Science online!

nyckelpigeforsoket-2, Erik Cronberg - Vetenskap & Allmänhet (Public & Science), CC BY-NC-ND 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/)
 Wir freuen uns, die Veröffentlichung der Alpha-Version der englischsprachigen EU-Citizen.Science-Plattform bekannt geben zu dürfen - der Plattform für den Austausch von Wissen, Werkzeugen, Schulungen und Ressourcen für Citizen Science auf europäischer Ebene. Das Projektkonsortium aus 23 Institutionen aus über 14 europäischen Mitgliedsstaaten,...
Weiterlesen
  2110 Aufrufe
  0 Kommentare
2110 Aufrufe
0 Kommentare

Europäische Citizen Science Akteur*innen in Österreich

(c) Daniel Dörler

Europäische Citizen Science Akteur*innen in Österreich

Die Generalversammlung der European Citizen Science Association (ECSA) findet nach Barcelona 2015 und Berlin 2016 dieses Jahr in Wien und Laxenburg statt. Vom 24. bis 25.01.2017 werden Citizen Science Akteur*innen aus ganz Europa in verschiedenen Arbeitsgruppen die Ergebnisse des letzten Jahres präsentieren und diskutieren, die Arbeitspläne für das kommende Jahr festlegen und die Vereinsorgane wählen. Gastgeber dieser Versammlung sind die Universität für Bodenkultur Wien und das Internationale Institut für Angewandte Systemanalysen (IIASA). Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Event mitorganisieren dürfen und natürlich auch darauf, unsere Kolleg*innen aus ganz Europa wieder zu treffen.

Mehr Informationen zur ECSA finden Sie hier: http://ecsa.citizen-science.net/

  2454 Aufrufe
  0 Kommentare
2454 Aufrufe
0 Kommentare

Die Plattform www.citizen-science.at auf der ECSA 2016

Kranich17, Pixabay Lizenz (https://bit.ly/3uQQ4ip)

Die Plattform www.citizen-science.at auf der ECSA 2016

Vom 19.-21.05.2016 findet in Berlin die erste Konferenz der European Citizen Science Association (ECSA) statt. Wir sind von der OrganisatorInnen der Konferenz eingeladen worden, die Plattform www.citizen-science.at als ein Best-Practice-Beispiel für Europa im Rahmen einer Panel Discussion vorzustellen. Wir fühlen uns sehr geehrt und freuen uns sehr auf dieses Event auf europäischer Ebene.

Zur Zeit sind mehr als 300 WissenschaftlerInnen zu dieser Konferenz angemeldet, um über traditionelle und neue Arten der Bürgerpartizipation in wissenschaftlichen Projekten zu sprechen. Aber nicht nur BerufsforscherInnen kommen dort zu Wort. Am 21.05. gibt es auch ein Citizen Science Fest, bei dem interessierte BürgerInnen vorbeischauen und teilnehmen können. Wer mehr zu diesem Event erfahren möchte, schaut einfach hier vorbei: http://www.ecsa2016.eu/index.html

  2073 Aufrufe
  0 Kommentare
2073 Aufrufe
0 Kommentare

www.citizen-science.at bei der Generalversammlung der ECSA in Barcelona

Joaquin Aranoa, Pixabay Lizenz (https://bit.ly/3GPwjtN)

www.citizen-science.at bei der Generalversammlung der ECSA in Barcelona

Die Plattform www.citizen-science.at hatte vergangene Woche die Möglichkeit sich bei der Generalversammlung der European Citizen Science Association (ECSA) zu präsentieren. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Plattform mittlerweile als starker Partner auf europäischer Ebene gesehen wird und auch die Vertreterinnen der Australian Citizen Science Association (ACSA) und der amerikanischen Citizen Science Association (CSA) sehr an der Plattform und den Projekten darauf interessiert waren.

Zu Beginn der Versammlung stellten die GastgeberInnen der Versammlung Citizen Science Projekte in und aus Barcelona auf einer Citizen Science Safari vor. Bei dieser Safari konnten die TeilnehmerInnen etwas zu einer invasiven Gelsenart erfahren, oder wie Wassertrübung mit Hilfe von TaucherInnen gemessen werden kann. Im Anschluss daran fand im Disseny Hub in Barcelona noch eine Podiumsdiskussion mit VertreterInnen der Universität Barcelona, der ACSA, der CSA und natürlich der ECSA statt.

Am zweiten Tag gab es die Citizen Science Project Fair, Lightning Talks und Workshops statt, bevor am Nachmittag im formalen Teil der Generalversammlung die Strategie der ECSA für das kommende Jahr beschlossen wurde.

Wer mehr Details zur Generalversammlung nachlesen möchte, unter folgendem Link kann man die Social Media Aktivitäten während der Konferenz nachlesen: https://tagboard.com/ecsabcn/250938

  2451 Aufrufe
  0 Kommentare
2451 Aufrufe
0 Kommentare

Tiroler Tageszeitung "Citizen Science: Bürgerbeteiligung vom Ackerbau zum Roadkill"

sandra312, Pixabay Lizenz (https://bit.ly/3ssCuPs)

Die Onlineausgabe der Tiroler Tageszeitung berichtet am 25.2.2015 über Citizen Science. Citizen Science befindet sich derzeit im Aufwind, nicht zuletzt Dank der Initiative der Citizen Science Plattform, bei der Projekte aus unterschiedlichen Disziplinen gemeinsam auftreten. Kurze Erwähnung findet auch die ECSA - die European Citizen Science Association.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

  2903 Aufrufe
  0 Kommentare
2903 Aufrufe
0 Kommentare