Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Florian Heigl
133 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
238 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Alina Hauke
45 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Sonja Edler
32 Beiträge
Ich bin Kultur- und Sozialanthropologin und Bib...

Citizen Science Vortragsreihe Sommersemester 2024

Header_Vorlage pixabay Lizenz GDJ (https://bit.ly/3xiTGdz)

Sie möchten mehr über Citizen Science-Projekte und generelle Hintergründe von Citizen Science erfahren? Sie möchten auch die Leute, die hinter den Projekten stehen, kennenlernen und sich mit Ihnen austauschen? Dann empfehlen wir Ihnen das Citizen Science Seminar, die Citizen Science Vortragsreihe an der Universität für Bodenkultur Wien, die explizit auch für die interessierte Öffentlichkeit konzipiert wurde und bei der Sie gemeinsam mit Studierenden mehr über Citizen Science lernen können. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. 

Hintergrund der Vortragsreihe 

Citizen Science wird in den unterschiedlichsten Disziplinen immer öfter eingesetzt. Gut bekannt sind viele ökologische Projekte, in denen Citizen Scientists Daten über das Vorkommen oder die Verbreitung von Organismen sammeln, aber auch in den Geistes- und Sozialwissenschaften wird Citizen Science immer öfter eingesetzt. Im Citizen Science Seminar geben wir Gastvortragenden die Möglichkeit, aktuelle Projekte vorzustellen und mit interessierten Personen zu diskutieren. Diese Vorträge finden viermal im Semester statt und decken primär Projekte aus dem deutschsprachigen Raum ab.

Teilnehmende bekommen dabei einen Einblick in aktuelle Forschung und Projekte im Bereich Citizen Science und lernen dabei nicht nur wie ein Projekt funktionieren kann, sondern auch welche Fallstricke es gibt. Diese Vortragsreihe ist sowohl für BOKU-Studierende, als auch für BOKU-externe Personen jeglichen Hintergrundes offen und wird hybrid (in Präsenz an der Universität für Bodenkultur Wien für BOKU-Studierende) und digital als Webinar (für BOKU-externe Personen) veranstaltet.

Vorträge und Termine im Sommersemester 2024

Im Sommersemester 2024 können Sie folgende Vorträge jeweils von 14:00-15:30 Uhr hören:

Während jedes Vortrages berichten die Referent*innen über Ihre Erfahrungen aus einem oder mehreren Projekten. Im Anschluss besteht für alle Teilnehmenden (sowohl vor Ort als auch online) die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Referent*innen zu diskutieren.

  • 13. März 2024: Karin Bakran-Lebl (AGES): Mosquito Alert: Mit Citizen Scientists auf der Suche nach der Tigermücke
  • 10. April 2024: Heidi Ballard (UC Davis): Beyond "Potential": Documenting Learning and Stewardship Outcomes of Community and Citizen Science
  • 15. Mai 2024: Pia Viviani (*catta): Citizen Science-Projekte in der Schweiz
  • 12. Juni 2024: Thomas Filek (Universität Wien): Biodiversität am Friedhof
  • Anmeldung zu den Vortragsterminen

    Wie erwähnt, sind die Vorträge in der Onlineversion öffentlich und kostenlos für interessierte BOKU-externe Personen zugänglich. Alle Interessierten können sich gerne über unser Anmeldeformular zu den jeweiligen Vorträgen anmelden. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich ist, um Ihnen den jeweiligen Link zum Vortrag per Email zukommen zu lassen.

    BOKU Studierende bitten wir, sich über BOKUonline zum Kurs anzumelden und vor Ort im Seminarraum anwesend zu sein. Für Studierende gilt Anwesenheitspflicht.

    iMooX – die virtuelle Universität
    [Radio] Fossilfinder - Citizen Science in der Erdw...

    Ähnliche Beiträge

     

    Kommentare

    Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
    Bereits registriert? Hier einloggen
    Gäste
    Montag, 22. April 2024

    Sicherheitscode (Captcha)

    By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/