Aktuelle Blogger

Maria Zacharias-Strahlhofer
3 Beiträge
Maria Zacharias-Strahlhofer hat noch keine Informationen über sich angegeben
Barbara Heinisch
7 Beiträge
Barbara Heinisch hat noch keine Informationen über sich angegeben
Lisa Recnik
3 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Natalie Eder
5 Beiträge
Natalie Eder ist Mitarbeiterin an der Österreic...
Astrid Neumann
2 Beiträge
Ich bin Zoologin und interessiere mich vor alle...

LIVE aus dem Habichtskauz Nistkasten

©Österreichische Vogelwarte

 Haben Sie schon einmal einen Blick in einen Nistkasten erhaschen können? Falls nicht, nutzen Sie doch die einmalige Möglichkeit und verfolgen Sie das Brutgeschehen der großen Eulen über unseren Livestream auf YouTube, den wir in Kooperation mit der Eulen- und Greifvogelstation Haringsee zur Verfügung stellen.

Balz, Paarung & Brut

Nach der Frühjahrsbalz, die sich von Jänner bis Februar erstreckt, kommt es meist ab Februar zur Paarung der Eulen. Diese findet auf einem Ast, außerhalb des Nistplatzes statt. In den Monaten März bis April legt das Weibchen schließlich zwei bis drei Eier, in seltenen Fällen sogar bis zu sechs Stück. Gut einen Monat lang brütet ausschließlich das Weibchen, bis die Jungvögel schlüpfen. 

Die ersten Eier wurden bereits gelegt. Jetzt heiß es Daumen halten, dass alles gut geht und in einigen Wochen die kleinen Habichtskäuze das Licht der Welt erblicken.  

Eine Studie der Uni Graz zeigt: Imkerinnen und Imk...
Erster MOOC zum Viel-Falter Tag­falter-Moni­toring

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 4

Florian Heigl am Donnerstag, 18. März 2021 08:21

Vielen Dank für diese tollen Einblicke! Kann man euch bei eurer Forschung auch als Bürger*in unterstützen?

Vielen Dank für diese tollen Einblicke! Kann man euch bei eurer Forschung auch als Bürger*in unterstützen?
Natalie Eder am Donnerstag, 18. März 2021 09:14

Hallo Florian,
die Beteiligung von Bürger*Innen ist ein ganz wichtiger Teil der Habichtskauz-Wiederansiedlung. Ohne der tatkräftigen Unterstützung der Citizen Scientists könnten wir die Kontrollen der ca. 400 Nistkästen im Frühjahr kaum bewältigen. Zusätzlich freuen wir uns natürlich auch über jede gemeldete Habichtskauz-Beobachtung in Österreich.

Weitere Infos zur Mitarbeit findest du auf unserer Website:
https://habichtskauz.at/mitarbeit/

Hallo Florian, die Beteiligung von Bürger*Innen ist ein ganz wichtiger Teil der Habichtskauz-Wiederansiedlung. Ohne der tatkräftigen Unterstützung der Citizen Scientists könnten wir die Kontrollen der ca. 400 Nistkästen im Frühjahr kaum bewältigen. Zusätzlich freuen wir uns natürlich auch über jede gemeldete Habichtskauz-Beobachtung in Österreich. Weitere Infos zur Mitarbeit findest du auf unserer Website: https://habichtskauz.at/mitarbeit/
Florian Heigl am Mittwoch, 24. März 2021 14:43

Wäre es möglich uns hier darüber am Laufenden zu halten, wenn eventuell Junge geschlüpft sind?

Wäre es möglich uns hier darüber am Laufenden zu halten, wenn eventuell Junge geschlüpft sind?
Daniel Dörler am Dienstag, 13. April 2021 16:14

Sind die Jungen schon geschlüpft? Bin sehr gespannt!

Sind die Jungen schon geschlüpft? Bin sehr gespannt! :)
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 13. Juni 2021
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/