Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Alina Hauke
22 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Florian Heigl
106 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
205 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Sonja Edler
10 Beiträge
Ich bin Ethnologin, seit 2009 Bibliothekarin an...

[Radio] Heute kann es regnen, stürmen oder schneien: Wettermelden.at

Saharastaub in Österreich (März 2022) foto-webcam.eu

Heute ist endlich wieder eine neue Folge von Wissen macht Leute erschienen! Diesmal bewegen wir uns im Bereich der Meteorologie und stellen das Projekt Wettermelden.at vor. Dafür haben wir mit dem Projektleiter Thomas Krennert von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gesprochen: Worum geht es bei Wettermelden.at? Wer kann mitmachen und wie? Warum werden Bürger*innen hier in die Forschung miteinbezogen? Was waren die spannendsten Wetterbeobachtungen, die von Bürger*innen gemeldet wurden?

Für alle, die es im März nicht mitbekommen haben: Von nun an gibt es Österreich forscht auch als Audio-Format, und zwar jeden 3. Montag im Monat von 14 bis 14:30 Uhr auf Radio Orange sowie zum Nachhören am Cultural Broadcasting Archive oder auf Spotify (gerne abonnieren!). Falls ihr lieber eine andere Plattform nutzt, könnt ihr "Wissen macht Leute" mit diesem RSS-Feed abonnieren: https://cba.fro.at/podcast/wissen-macht-leute/feed.  Wir freuen uns auch über Fragen, Anregungen und Feedback an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Die aktuelle Sendung könnt ihr im Archiv, auf Spotify, oder gleich hier nachhören:

Die European Researchers‘ Night 2022
Forum Citizen Science 2022 – Global - Regional – L...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 30. Januar 2023

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/