Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Alina Hauke
15 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Florian Heigl
101 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Franziska Schwarzenbach
1 Beitrag
Ich bin Geographin und habe den Fokus meiner Au...
Daniel Dörler
194 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...

Dritter Fachartikel aus dem Projekt Roadkill veröffentlicht

Dritter Fachartikel aus dem Projekt Roadkill veröffentlicht LMoonlight, Pixabay Lizenz (https://bit.ly/3HPGiRg)

Am 27. Juni 2017 wurde der dritte Fachartikel aus dem Citizen Science Projekt Roadkill im Journal BMC Ecology für alle frei zugänglich (open access) veröffentlicht. Der Artikel mit dem Title "Amphibian and reptile road-kills on tertiary roads in relation to landscape structure: using a citizen science approach with open-access land cover data" wurde von Florian Heigl, Kathrin Horvath, Gregor Laaha und Johann G. Zaller verfasst.

In wenigen Sätzen zusammengefasst, hat uns diese Studie gezeigt, dass es möglich ist mit einem Citizen Science Ansatz in Kombination mit frei zugänglichen Landbdeckungsdaten gefährliche Stellen für Amphibien und Reptilien zu identifizieren. Diese sind vor allem dort, wo diese Tiere ihren Lebensraum haben. Dies liest sich auf den ersten Blick trivial, ist aber sehr wichtig für zukünftige Citizen Science Studien. Wo bisher aufwändige Kartierungen notwendig waren, konnten wir mit einer Befahrung (per Rad), welche im Schnitt alle 11 Tage stattfand und Landbedeckungskarten mit einer sehr groben Auflösung von 25ha zu diesem Ergebnis kommen. Mit diesen Ergebnissen können wir nun die Planung eines größer angelegten Roadkill Monitoring Programms beginnen.

Falls Ihr Fragen oder Anregungen zu dem Artikel habt, schreibt uns einfach auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf der Projektwebsite haben wir den aktuellen Status des Manuskripts ständig an unsere TeilnehmerInnen und die allgemeine Öffentlichkeit weitergegeben. Um einen Einblick in die Entstehungsgeschichte zu geben, haben wir euch hier einen Auszug zusammengestellt.

"Österreich forscht" - Arbeitsgruppe für Qualitäts...
"Österreich forscht" im Deep Space

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 19. August 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/