Aktuelle Blogger

Maria Peer
7 Beiträge
Als studentische Mitarbeiterin unterstütze ich ...
Alexander Lukeneder
12 Beiträge
Alexander Lukeneder ist Paläontologe und Kurato...
Florian Heigl
61 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
154 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Marika Cieslinski
1 Beitrag
Ich arbeite seit 2015 beim OeAD-Zentrum für Cit...

Biologicum Almtal und Junior Biologicum heuer ONLINE als Webinarreihe und OUTDOOR als Exkursionen im Almtal

Biologicum Almtal und Junior Biologicum heuer ONLINE als Webinarreihe und OUTDOOR als Exkursionen im Almtal Foto: Biologicum Almtal

Thema: „Das Leben konstruieren. Wie Menschen und andere Tiere ihre Umwelt gestalten"

Menschen und andere Tiere nutzen nicht bloß, was ihnen „die Natur" bietet. Vielmehr gestalten sie aktiv, sie „konstruieren" ihre ökologischen und sozialen Umwelten. Es geht im Biologicum und Junior Biologicum um die Interaktionen zwischen Individuen/Arten und Umwelt, ein Bogen wird gespannt von der Nischenkonstruktion über Ökosystem-Management, tierliche Architektur bis zur menschlichen Natur und menschlichem Wirtschaften, einschließlich der Klima- und Artenkrise samt möglicher Lösungsansätze.

Auch die Covid-Pandemie liefert ein eindrucksvolles Beispiel für menschliche Nischenkonstruktion: menschliches Verhalten ließ das Virus überspringen, durch Kontaktverhalten und die globale Reisetätigkeit konnte es sich rasch verbreiten. Schließlich bestimmten die Reaktionen der Regierungen in den einzelnen Ländern unterschiedliche Ausbreitungs- und Todesraten. Das Virus wird weltweit unser aller Leben so lange stark beeinflussen, bis geniale und hartnäckige Forschende einen Impfstoff entwickeln und die Industrie genügend davon produziert.

Ein Ansatz, der innerhalb der Forschungsgemeinschaft zunehmend an Bedeutung gewinnt wird im Rahmen der Biologicum Webinarreihe Thema sein und diskutiert werden: Citizen Science oder Bürgerwissenschaft, bei der hauptamtlich und ehrenamtlich Forschende gemeinsam an wissenschaftlichen Fragestellungen arbeiten und voneinander profitieren. Vortragende werden unter anderem berichten, wie die Erforschung der Nischenkonstruktion gemeinsam mit Citizen Scientists funktionieren kann.

Das Biologicum Almtal befasst sich als wissenschaftliches Symposium seit 2014 mit zentralen Themen der modernen Biologie, mit dem Blick auf den Menschen. Das Programm umfasst Vorträge und Exkursionen und die Möglichkeit mit den Vortragenden zwanglos ins Gespräch zu kommen. Zielpublikum des Biologicum Almtal sind interessierte Bürger*innen und Multiplikatoren. Die Teilnahme setzt lediglich Neugier und die Bereitschaft etwas Neues zu erfahren, voraus. 2019 wurde erstmals ein Junior Biologicum für Schüler*innen ab der 9. Schulstufe angeboten. Neben dem Biologicum Jahresthema wurde auch ein Schwerpunkt auf Citizen Science gelegt.

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation werden das Biologicum Almtal und das Junior Biologicum heuer online als gemeinsame „Webinarreihe" durchgeführt. Immer mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr von 7. Oktober bis 18. November finden Vorträge mit anschließender Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren statt.
Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Programm und Anmeldung

Und weil wir in Zeiten von "social distancing" und Home-Office das Draußen-sein in der Natur als besonders wohltuend und erholsam empfinden, bieten wir am ursprünglich geplanten Biologicum Almtal Wochenende (2. bis 4. Oktober) eine Reihe von Exkursionen im Almtal an. Wissenschaftler*innen der Konrad Lorenz Forschungsstelle geben Einblicke in ihre aktuelle Forschung (Raben, Graugänse, Waldrappe, Singvögel), außerdem gibt es eine Sagenwanderung, Kneippen an der Alm und eine Führung mit dem Förster zu seinen Lieblingsplätzen in den Naturschutzgebieten im Almtal.
Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Programm und Anmeldung

Das Biologicum Almtal ist eine Veranstaltung der Universität Wien, ausgerichtet von den Mitarbeiter*innen der Core Facility Konrad Lorenz Forschungsstelle für Verhaltens- und Kognitionsbiologie in Grünau im Almtal. Es wird vom Land OÖ unterstützt.

Aktuelles zur „Biologicum Almtal Webinarreihe" und zu den „Biologicum 2020: Exkursionen im Almtal" ist hier zu finden:

Biologicum Almtal und Junior Biologicum Webseite 

Facebook Seite Biologicum

Heute schon eine Brandmaus gesehen?
Citizen Interview mit Sophie: Florian Kogseder und...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Daniel Dörler am Donnerstag, 13. August 2020 10:37

Eine wirklich spannende Veranstaltung, bei der wir letztes Jahr auch teilnehmen durften! Tolle Vorträge, ein sehr engagiertes Publikum und aktuelle und interessante Themen. Wer Zeit hat, sollte sich unbedingt anmelden!

Eine wirklich spannende Veranstaltung, bei der wir letztes Jahr auch teilnehmen durften! Tolle Vorträge, ein sehr engagiertes Publikum und aktuelle und interessante Themen. Wer Zeit hat, sollte sich unbedingt anmelden!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 29. Oktober 2020
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/