Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
3 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Luca Großegger
1 Beitrag
Luca Großegger hat noch keine Informationen über sich angegeben
apodemus
2 Beiträge
Das Projekt »GeoMaus« sammelt Informationen übe...
Sabrina Sallmanshofer
9 Beiträge
Sabrina Sallmanshofer hat noch keine Informationen über sich angegeben
Didone Frigerio
4 Beiträge
Didone Frigerio ist Verhaltensbiologin und Seni...

Citizen Science in den Sozial- und Geisteswissenschaften – Synergien und Mehrwert

team-CC0
Citizen Science hat Eingang in die wissenschaftliche Praxis gefunden. Während Citizen Science in den Naturwissenschaften weitläufig beschrieben ist, so sind sozial- und geisteswissenschaftliche Themen und Ansätze im Bereich Citizen Science deutlich weniger sichtbar.

In problemorientierten naturwissenschaftlichen Citizen Science-Projekten können die Sozial- und Geisteswissenschaften dabei helfen, die menschlichen Aspekte zu verstehen, denn sie stellen ein vielfältiges Methodenspektrum zur Verfügung, unter anderem auch für die Beteiligung von Angehörigen der Öffentlichkeit in wissenschaftliche Forschung.

Ausgehend von der Fragestellung über die aktuelle und künftige Rolle der Sozial- und Geisteswissenschaften in der Citizen Science-Praxis, steht die Methodologie, die die Sozial- und Geisteswissenschaften der Citizen Science-Gemeinschaft zur Verfügung stellen können, sowie der tatsächliche Mehrwert der Sozial- und Geisteswissenschaften im Vordergrund einer kürzlich veröffentlichten wissenschaftlichen Studie „Citizen science in the social sciences and humanities: the power of interdisciplinarity". Vor allem interdisziplinäre Synergien zum Nutzen der Wissenschaft und Gesellschaft sollten ausgemacht werden.

Dafür wurde die wissenschaftliche Literatur von einem Autor*innenteam mit einem vielfältigen wissenschaftlichen Hintergrund aus Österreich, Deutschland, Litauen, Estland, Lettland, Italien, Spanien, Ungarn und Griechenland durchkämmt. Von den in Frage kommenden 1244 wissenschaftlichen Publikationen, wurden 344 durchgesehen und schließlich 62 zur Beantwortung der Forschungsfragen eingehend analysiert. Der Schwerpunkt der Untersuchung lag unter anderem auf der Rolle der Bürger*innen, den Zielen und Ansätzen der Projekte, den Aufgaben, die Bürger*innen zu erfüllen hatten sowie deren Nutzen bzw. Mehrwert.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Sozialwissenschaften bereits in interdisziplinären Citizen Science-Projekten Anwendung finden, da sie sich eingehend mit menschlichem Verhalten und der Handlungsfähigkeit der Akteur*innen beschäftigen. Im Vergleich dazu, versuchen sich die Geisteswissenschaften noch in der Citizen Science-Landschaft zu verorten.

Da es bekanntlich auch in Citizen Science-Projekten „menschelt", können die Sozial- und Geisteswissenschaften einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis der Vorgänge in Citizen Science-Projekten leisten. Die Ansätze der Sozial- und Geisteswissenschaften können außerdem dabei helfen, Citizen Science für die neuen Anforderungen zu rüsten, wie beispielsweise Grundlagen für politische Maßnahmen zur Verfügung zu stellen, die Wissenschaft zu demokratisieren und ihre Verantwortung gegenüber der Gesellschaft zu zeigen.

Die Ergebnisse werden im Vortrag „Citizen Science in den Sozial- und Geisteswissenschaften – Interdisziplinarität als Potenzial" bei der CitSci Helvetica 2021 am 14. Jänner 2021 auf Deutsch vorgestellt.

Der Artikel auf Englisch ist frei zugänglich über Palgrave Communications bzw. Nature. Humanities and Social Sciences Communications.

Diese Forschung wurde im Rahmen der Citizen Science COST Action CA15212 durchgeführt.
Can citizen science be the new frontier of science...
Kurzumfrage zu Citizen Science-Projekten

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 1

Florian Heigl am Mittwoch, 13. Januar 2021 15:07

Vielen Dank für den Post, es war auch spannend zu beobachten wie durch die Teilnahme von Wissenschaftler*innen aus den Sozial- und Geisteswissenschaften die Diskussionen auf den Österreichischen Citizen Science Konferenzen diverser wurden und auch extrem fruchtbar. Kennst du Projekte, die gemeinsam von Natur- und Geistes- oder Sozialwissenschaftler*innen durchgeführt werden/wurden?

Vielen Dank für den Post, es war auch spannend zu beobachten wie durch die Teilnahme von Wissenschaftler*innen aus den Sozial- und Geisteswissenschaften die Diskussionen auf den Österreichischen Citizen Science Konferenzen diverser wurden und auch extrem fruchtbar. Kennst du Projekte, die gemeinsam von Natur- und Geistes- oder Sozialwissenschaftler*innen durchgeführt werden/wurden?
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 27. Juli 2021
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/