Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Sanja Moldovan
1 Beitrag
Sanja Moldovan hat noch keine Informationen über sich angegeben
Daniel Dörler
190 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Alina Hauke
13 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Sabrina Sallmanshofer
30 Beiträge
Sabrina Sallmanshofer hat noch keine Informationen über sich angegeben

Was is das?

Fossil_Frage_Alexander_Lukeneder (c) Alexander Lukeneder

Liebe Fossilfinder. Heute blogge ich einmal etwas ganz anderes. Man könnte sagen ein kleines Rätsel für erdwissenschaftlich Interessierte. Was sehen Sie/seht Ihr auf diesem Bild? Was könnte das sein? Is das überhaupt ein Fossil? Wer glaubt es zu wissen kann mir einfach eine e-mail schreiben oder es hier bloggen. Ich werde für die richtige Antwort (oder originellste Antwort) eines meiner Bücher Wandern in die Welt der Dinos versenden. Also viel Spass beim Raten. Die Auflösung zu diesem Bilderrätsel folgt in Kürze an gleicher Stelle. In diesem Sinne wünsche ich Euch/Ihnen in der Natur beim Fossilien suchen (trotz Lockdown erlaubt) ein herzliches Keep on Finding!

ImkerInnen als Citizen Scientists: den Bienenviren...
Forschung öffne dich: Die Anwendung von Open Innov...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 2

Daniel Dörler am Mittwoch, 04. November 2020 09:21

Hmm...mir fehlt ein bißchen der Größenvergleich, und ich weiß auch nicht wirklich, ob ich auf die richtige Versteinerung schaue, aber es könnte meiner Meinung nach entweder ein versteinerter Sandstrand sein oder Kissenlava (also Lava, die unter Wasser austritt). Diese leicht wellenförmigen Linien im rötlichen Bereich brachten mich auf diese Gedanken.

Hmm...mir fehlt ein bißchen der Größenvergleich, und ich weiß auch nicht wirklich, ob ich auf die richtige Versteinerung schaue, aber es könnte meiner Meinung nach entweder ein versteinerter Sandstrand sein oder Kissenlava (also Lava, die unter Wasser austritt). Diese leicht wellenförmigen Linien im rötlichen Bereich brachten mich auf diese Gedanken.
Alexander Lukeneder am Mittwoch, 04. November 2020 09:57

Hallo Daniel. Gut gedacht ad Grössenvergleich, wissenschaftlich gesehen ist der gesamte Bildausschnitt ca. 50x50 cm. Ich kanns jetzt noch nicht auflösen, ABER: Nein hat nichts mit versteinerten Strandstrukturen und auch nicht mit Pilowlava zu tun. Kleiner Tipp: das basale, graue Gestein hat ein anderes Alter als das darauf folgende rötlich/braune Gestein. Und ja das ganze ist nicht trivial (sonst könnts eh jeder/jede), aber man kann solche und ähnliche Strukturen nahezu entlang der gesamten Nördlichen Kalkalpen finden, wenn man nur einen bestimmten Zeitabschnitt in der Erdgeschichte nachverfolgt. LG Alex

Hallo Daniel. Gut gedacht ad Grössenvergleich, wissenschaftlich gesehen ist der gesamte Bildausschnitt ca. 50x50 cm. Ich kanns jetzt noch nicht auflösen, ABER: Nein hat nichts mit versteinerten Strandstrukturen und auch nicht mit Pilowlava zu tun. Kleiner Tipp: das basale, graue Gestein hat ein anderes Alter als das darauf folgende rötlich/braune Gestein. Und ja das ganze ist nicht trivial (sonst könnts eh jeder/jede), aber man kann solche und ähnliche Strukturen nahezu entlang der gesamten Nördlichen Kalkalpen finden, wenn man nur einen bestimmten Zeitabschnitt in der Erdgeschichte nachverfolgt. LG Alex
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 07. Juli 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/