Aktuelle Blogger

Lisa Recnik
6 Beiträge
Ich bin Chemikerin mit einem Hang zur Wissensch...
Eveline Wandl-Vogt
1 Beitrag
Eveline Wandl-Vogt hat noch keine Informationen über sich angegeben
Alexander Lukeneder
39 Beiträge
Alexander Lukeneder ist Paläontologe und Kurato...
Alina Hauke
17 Beiträge
Ich bin Geographin mit einem Faible für Ökologi...
Daniel Dörler
197 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...

Trockener Sommer - trockene Bäche

Thur_080822 Die Thur bei Bischofszell führte am 8. August 2022 kaum noch Wasser. Bild von Citizen Scientist Norby Heeb, aufgenommen mit der CrowdWater|Spotteron App.

In weiten Teilen Europas ist der Sommer 2022 besonders trocken. Während schon im Juni Bilder vom fast ausgetrockneten Po in Norditalien für Schlagzeilen sorgten, führen mittlerweile auch andere Fliessgewässer in Europa aussergewöhnlich wenig Wasser oder sind sogar ganz ausgetrocknet. Ein prominentes Beispiel eines Flusses, der zum ersten Mal überhaupt ausgetrocknet ist, ist die Themse in Grossbritannien. Weltweit fallen rund 50% aller Fliessgewässer während Teilen des Jahres trocken. Mit den steigenden Temperaturen wird sich dieser Anteil in den kommenden Jahren tendenziell erhöhen.

Viele trockenfallende Bäche werden kaum bemessen. Das bedeutet, dass wir z.B. im Gebirge oder im Wald von vielen Bächen nichts über die Fliessdynamik wissen. Für eine adäquate Ressourcenplanung sind Daten über solche Gewässer aber sehr wichtig. Citizen Science bietet für das Monitoring von trockenfallenden Bächen eine neue Alternative zu Sensoren oder Kameras. Wenn viele Menschen mitmachen, können grossräumig Daten erfasst werden. Die CrowdWater App für iOS und Android bietet die Möglichkeit, den Fliesszustand trockenfallender Bäche anhand von sechs Klassen zu dokumentieren und dazu jeweils ein Foto des Baches hochzuladen. Wird ein Bach wiederholt beobachtet und sein Fliesszustand in die App eingetragen, ergibt sich eine Zeitreihe von Beobachtungen, welche die Fliessdynamik beschreiben. Auf dem Bild ist eine solche Zeitreihe für einen Bach während eines Winterhalbjahrs abgebildet.

Zeitreihe von Beobachtungen des Fliesszustandes eines trockenfallenden Baches. Fotos aufgenommen von Citizen Scientists des CrowdWater Projekts.

Jetzt, da viele Bäche trockengefallen sind, lohnt es sich besonders, mit einer Beobachtungszeitreihe zu beginnen. Wie lange wird der Bach trocken bleiben? Führen einzelne Sommergewitter zu fliessendem Wasser im Bach oder wenigstens zu isolierten Pfützen? Steigert sich die Menge an Wasser im Bach nach dem Sommer langsam oder wechselt der Fliesszustand ziemlich direkt von trocken auf fliessend? Auch bei Bächen, die momentan noch nicht trockengefallen sind, lohnt sich ein neuer Beobachtungspunkt: Wird der Bach den ganzen Sommer über Wasser führen oder fällt auch dieser Bach vor dem Herbst trocken? An jedem Fliessgewässer weltweit kann in der CrowdWater App eine neue Beobachtungsstation hinzugefügt werden. Dazu ist lediglich ein Smartphone mit der CrowdWater App nötig.

Eine Anleitung, wie trockenfallende Bäche mit der CrowdWater App beobachtet werden können, findet sich unter diesem Link:
https://crowdwater.ch/de/trockenfallender-bach/

Bei Fragen ist das CrowdWater Team unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

Wir wünschen viel Spass und immer mal wieder eine Abkühlung!

[Radio] Wanted: Die Asiatische Mörtelbiene
Pub forscht als Pre-Event zur European Researchers...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 2

Gäste - Leslie am Freitag, 12. August 2022 12:15

Good explanation and encouragement for using CrowdWater. You are experiencing drought but my climate response (Washington DC, USA) is more intense and longer duration thunderstorms. My Crowdwater site flooded and the stream rose 5 feet in 60 minutes two days ago from a storm that dumped 1.5 inches in 60 minutes

Good explanation and encouragement for using CrowdWater. You are experiencing drought but my climate response (Washington DC, USA) is more intense and longer duration thunderstorms. My Crowdwater site flooded and the stream rose 5 feet in 60 minutes two days ago from a storm that dumped 1.5 inches in 60 minutes
Franziska Schwarzenbach am Montag, 15. August 2022 08:53

Thanks for your comment, Leslie! And thanks for monitoring that impressive flood event in "your" catchment in the US! Very impressive how flashy the river reacts: https://www.spotteron.com/crowdwater/spots/661508

Thanks for your comment, Leslie! And thanks for monitoring that impressive flood event in "your" catchment in the US! Very impressive how flashy the river reacts: https://www.spotteron.com/crowdwater/spots/661508
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 29. September 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/