Aktuelle Blogger

Alexander Lukeneder
6 Beiträge
Alexander Lukeneder ist Paläontologe und Kurato...
Eva Lirsch
5 Beiträge
Eva Lirsch hat noch keine Informationen über sich angegeben
Julia Lanner
1 Beitrag
Julia Lanner ist Zoologin mit dem Schwerpunkt W...
Heidemarie Weinhäupl
2 Beiträge
Heidemarie Weinhäupl hat noch keine Informationen über sich angegeben
Gabriele Weigelhofer
1 Beitrag
Gabriele Weigelhofer hat noch keine Informationen über sich angegeben

CSNA Partner: Universität Graz

Die Universität Graz ist mit fast 32.000 Studierenden die größte Universität der Steiermark und die zweitälteste Universität Österreichs, da diese bereits 1585 gegründet wurde. Die Universität Graz ist mit sechs Fakultäten sehr breit aufgestellt und bearbeitet zum Beispiel Fragestellungen im katholisch-theologischen Bereich, so wie auch in den Naturwissenschaften und den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Nicht zuletzt ist die Universität Graz stolz auf die 8 Nobelpreisträger, die mit der Universität assoziiert sind.

Citizen Science hat in Graz vor allem in der Bienenkunde Tradition. So kann man zum Beispiel als Imker beim Projekt bienenstand.at die Wintersterblichkeit seiner eigenen Bienenvölker erheben und europaweit vergleichen. Im bereits abgeschlossenen Projekt C.S.I. Pollen wurde gemeinsam mit Imkern und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Graz die Diversität der von Bienen gesammelten Pollen festgestellt, die in direktem Zusammenhang mit der Gesundheit der Bienenvölker stehen könnte.

  1504 Aufrufe
  0 Kommentare
1504 Aufrufe
0 Kommentare

Bienencheck: Bereits mehr als 80.000 Einträge

Bienencheck: bereits mehr als 80.000 Einträge

Bienen haben den Ruf fleißige Tiere zu sein und werden von den meisten Menschen geschätzt. Doch was vielen nicht bekannt ist, ist die Tatsache, dass es neben der uns bekannten Honigbiene noch viele weitere Wildbienenarten gibt. Diese sind mindestens genauso wichtig wie die Honigbiene, doch leider sind werden sie durch Habitatveränderungen und Pestizide bedroht.

Gemeinsam mit Ö3 hat Global 2000 deshalb im Juni das Projekt Bienencheck gestartet. Bereits mehr als 80.000 (!) Einträge wurden mit einer eigens dafür entwickelten App gemacht. Durch sie sollen die TeilnehmerInnen spielerisch mehr über die mehr als 700 Wildbienenarten in Österreich erfahren.

Die Aktion läuft allerdings nicht mehr lange. Wer sich die App noch nicht heruntergeladen hat, der sollte sich also beeilen.

  1645 Aufrufe
  0 Kommentare
1645 Aufrufe
0 Kommentare

Global 2000 veröffentlicht Video zum Projekt Bienencheck

GLOBAL 2000 in Kooperation mit TV-Salon am Naschmarkt veröffentlichte über APA OTS das Video "Bienen sehen - Bienen zählen" zu ihrer neuen Biencheck App. Sie können sich dieses Video gleich hier ansehen:

  2047 Aufrufe
  0 Kommentare
2047 Aufrufe
0 Kommentare