Aktuelle Blogger

Maria Peer
7 Beiträge
Als studentische Mitarbeiterin unterstütze ich ...
Florian Heigl
61 Beiträge
Florian Heigl ist einer der Gründer und Koordin...
Daniel Dörler
154 Beiträge
Ich bin ausgebildeter Zoologe und einer der Grü...
Marika Cieslinski
1 Beitrag
Ich arbeite seit 2015 beim OeAD-Zentrum für Cit...
Julia Miloczki
2 Beiträge
Unter der Leitung von Taru Sandén haben wir in ...

Erfahrungen aus der Evaluation eines Citizen Science Projekts

CAPTOR_Schule_Hartberg Foto: Barbara Kieslinger

In einer neuen Publikation im Journal Citizen Science: Theory and Practice  berichten wir über die Ergebnisse unserer Evaluation im Projekt CAPTOR. Wir haben untersucht, ob  und wie sich die Beteiligung an einem Citizen Science Projekt zur Messung der Luftverschmutzung durch bodennahes Ozon für die Citizen Scientists und ihre Umgebung auswirkt. In 53 Interviews lassen sich neben dem Wissensgewinn auch Veränderungen im Verhalten einzelner Personen, sowie ansatzweise auch politische Aktivitäten ausmachen.  

Der Artikel ist unter diesem Link verfügbar: https://theoryandpractice.citizenscienceassociation.org/articles/10.5334/cstp.245/

Würden Sie das Citizen Science nennen? – Die Ergeb...
Plattformtreffen von Österreich forscht - zum erst...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 22. Oktober 2020
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.citizen-science.at/