Wiener Turmfalken - Citizen-Science.at

Citizen Science

Citizen Science wird weltweit unterschiedlich definiert. Einen Überblick der Konzepte und Ideen finden Sie unter "Was ist Citizen Science?"

 

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06

Wiener Turmfalken

(c) Naturhistorisches Museum Wien

Dieses Projekt wurde bereits beendet.

Der Turmfalke ist im Wiener Stadtgebiet die häufigste Greifvogelart. Seit 2010 werden im Rahmen des „Wiener Turmfalkenprojektes“ die vielfältigen Anpassungen dieser Vogelart an das Überleben unter großstädtischen Bedingungen untersucht. Von zentraler Bedeutung ist die Kenntnis über die Lage der Nistplätze. Das Turmfalkenprojekt Wien wurde von Dr. Petra Sumasgutner und Priv.-Doz. Dr. Anita Gamauf ins Leben gerufen und als Kooperation zwischen der Universität Wien und dem Naturhistorischen Museum (Vogelsammlung) Wien durchgeführt. Das Projekt wurde von der Stadt Wien, der österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Hochschuljubiläumsstiftung finanziert, und hat vor allem von der breiten Unterstützung durch die Medien und die Wiener Bevölkerung profitiert. Die positive Resonanz war entscheidend für den Erfolg des Projektes. Nach den ersten medialen Aufrufen, Nistplätze zu melden, gingen allein telefonisch mehr als 1000 Hinweise ein. Die rege Teilnahme der Bevölkerung bei der Meldung von besetzten Nestern hat sich über all die Jahre gehalten und erleichtert die Arbeit mit dieser hübschen Falkenart enorm. Wir posten Videos, Fotos, und natürlich die Ergebnisse unserer Forschungsarbeit, um die Bevölkerung weiterhin einzubinden und an den Ergebnissen teilhaben zu lassen. Die Facebook-Seite des Projektes ist ebenfalls sehr populär.

Wer kann mitmachen?

Jede Person, die Turmfalken kennt und eindeutig von anderen Vogelarten unterscheiden kann (z.B. Mauersegler, Sperber).

Zeitraum

Das Projekt läuft seit 2010 und ist noch bis mindestens 2020 geplant.
Meldungen können jederzeit bei uns gemacht werden.

Wo kann man mitmachen?

Im gesamten Stadtgebiet von Wien.

Welche Daten werden gesammelt?

Wenn Sie Nistplätze entdecken, freuen wir uns über Ihre Meldung!

Etwa 550 Adressen mit Turmfalkennestern sind uns während der letzten 8 Jahre bekannt geworden. Aber nicht jedes Jahr sind alle Nester besetzt, sondern maximal 60%. Jährlich kommen neue Brutplätze dazu. Das ist der Punkt, an dem unser Citizen Science-Aufruf andockt – wir würden uns über alle Hinweise von Ihnen über bekannte Brutplätze freuen!

Wir bitten Sie, uns die Adresse des Brutplatzes sowie Ihren Namen und Ihre Adresse bekanntzugeben – möglicherweise finden Sie einen uns noch unbekannten Nistplatz

Wie kann man mitmachen?

Meldungen bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Projektleitung

Projektleiterin: Petra Sumasgutner

Vogelsammlung
Naturhistorisches Museum Wien
Burgring 7
1010 Wien

Gelesen 8091 mal| Letzte Änderung am Donnerstag, 25 April 2019 05:24
Mehr in dieser Kategorie:
« Captor Goldschakal »

aktuelle Projekte

Anzahl: 59
Thema:
Medium:

SMiLE

Wir erforschen ‚Scheidung mit Illustrationen‘ und reden über Vorstellungen zu Trennung und Scheidung mit Hilfe gemeinsam entwickelter Bilder.
Thema: Kultur, Sprache
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: diskutieren
Teilnahme: Teilnahme offen

Höhlendokumentation

Im Gelände werden Höhleneingänge gesucht, ihre Lage (Koordinaten) bestimmt und fotografiert.
Thema: Geologie
Medium: Analog
Aktivität: messen, fotografieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Pollentagebuch

Das Pollentagebuch wurde bereits 2009 ins Leben gerufen. Mittlerweile ist es ein bedeutendes Service für Pollenallergiker in 13 europäischen Ländern.
Thema: Pflanzen, Wetter, Gesundheit
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: messen, verorten, bewerten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Herpetofauna

Beobachtungen von Amphibien und Reptilien in Österreich melden.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Categories to come

Wie sprechen wir mit wem über unsere Körper, unsere Vorlieben, Handlungen und Bedürfnisse, wenn es um Sex und sexuelle Befriedigung geht?
Thema: Medien, Kultur, Sprache
Medium: Homepage
Aktivität: diskutieren, schreiben, übersetzen
Teilnahme: Teilnahme offen

Mykodata

Das Projekt “Datenbank der Pilze Österreichs” hat zum Ziel, das Vorkommen und die Verbreitung der Pilze in Österreich umfassend zu dokumentieren.
Thema: Nahrungsmittel, Pilze
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Trusted Spotter Network

Ein Trusted Spotter wird an der ZAMG geschult und leitet bei Unwetterereignissen wichtige Informationen in Echtzeit an den Wetterdienst weiter.
Thema: Wetter, Katastrophen
Medium: Homepage
Aktivität: messen, fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, bewerten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

NestCams

Beobachte das Brutverhaltens von Graugänsen und Waldrappen.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: Online Spiel, zählen, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

GRASS

Interessierte BürgerInnen melden im Cumberland Wildpark Grünau die Aufenthaltsorte der Graugans Familien.
Thema: Tiere
Medium: Analog, Smartphone Apps
Aktivität: zählen, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

WaldrApp

Melde die bevorzugten Aufenthaltsorte des gefährdeten Waldrapps!
Thema: Tiere
Medium: Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Forschen im Almtal

Im Cumberland Wildpark: Melde Sichtungen und Verhaltensbeobachtungen freifliegender Vögel der Konrad Lorenz Forschungsstelle mittels einer App!
Thema: Tiere
Medium: Smartphone Apps
Aktivität: zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Deutsch in Österreich

IamDiÖ lädt dazu ein (selbst) die Vielfalt, den Wandel und den Gebrauch von allen möglichen Formen von deutscher Sprache in Österreich zu beforschen.
Thema: Sprache
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, verorten, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Ragweed Finder

Der Ragweed Finder macht es sich zum Ziel, Ragweed­vorkommen öffentlich zu dokumentieren und aufzuzeigen, wo die Belastung für Allergiker besonders hoch ist und um Gegen­maßnahmen zu ermöglichen.
Thema: Pflanzen, Gesundheit
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Naturkalender

Im Rahmen des Projektes erheben sogenannte Citizen Scientists wissenschaftlich fundierte phänologische Daten.
Thema: Pflanzen, Tiere, Wetter
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Kremser Skorpion

Partizipative Erforschung des "Kremser" Skorpions (Euscorpius tergestinus) mit SchülerInnen.
Thema: Tiere, Geschichte
Medium: Analog
Aktivität: identifizieren, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Nan-O-Style

Gemeinsam mit österreichischen Schulen wollen wir neue, bisher unbekannte Wechselwirkungen zwischen modern lifestyle-Produkten und Nanomaterialien aufdecken.
Thema: Gesundheit, Wirtschaft
Medium: Homepage
Aktivität: messen, diskutieren, experimentieren
Teilnahme: Teilnahme offen

Stadt-Land-Kind

Wissenschaftler_innen erforschen mit Schüler_innen gängige Stadt-Land-Konstruktionen und entsprechende Bild- und Bedeutungsproduktionen im Austausch mit Groß-/Eltern.
Thema: Geschichte, Medien, Kultur
Medium: Analog
Aktivität: fotografieren, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme geschlossen

Habichtskauz

Die Wiederansiedelung der großen Waldeule in Österreich ist das Ziel dieses Forschungsprojektes an der Vetmeduni Vienna.
Thema: Tiere
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, betreuen, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Reden Sie mit!

Bei „Reden Sie mit!“ geht es darum, dass wir nach Forschungsfragen zu Unfallverletzungen suchen.
Thema: Gesundheit
Medium: Analog
Aktivität: schreiben, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Gesichter der Migration

Jugendliche aus Tirol erforschen gemeinsam mit ihren (Groß)Eltern, Lehrer*innen und Freund*innen ihre familialen Migrationsgeschichten und suchen nach Spuren der Mobilität in ihrer Umgebung.
Thema: Geschichte, Kultur, Sprache
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: fotografieren, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Tea Bag Index

Kann Tee trinken uns helfen den Klimawandel zu verstehen? Ja, aber wir brauchen Ihre Hilfe! Nehmen Sie am größten Experiment zu Zersetzungsprozessen im Boden teil.
Thema: Landnutzung
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: messen, zählen, verorten, betreuen
Teilnahme: Teilnahme offen

Mineralvorkommen Österreichs

Citizen Scientists können mit Sammeln von Mineralien und der Dokumentation von Mineralfundstellen sowie der Bereitstellung von Proben die Forschung unterstützen.
Thema: Geologie
Medium: Analog
Aktivität: messen, zählen, identifizieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

FotoQuest Go

Hier kannst du in deiner Freizeit der Wissenschaft bei der Verbesserung von wichtigen Datensätzen für die Erforschung von Landschafts- veränderungen in Österreich helfen.
Thema: Landnutzung
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: Online Spiel, fotografieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Homegrown

Gemeinsam mit Schülern & Schülerinnen des BG/BRG Lienz untersuchen WissenschaftlerInnen in bäuerlichen Hausgärten u.a. das Pflanzenarteninventar und die Nutzung der Pflanzen.
Thema: Nahrungsmittel, Pflanzen, Tiere, Wetter, Gesundheit, Wirtschaft, Landnutzung, Kultur
Medium: Analog
Aktivität: fotografieren, zählen, schreiben, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

GenTeam

GenTeam ist eine Europäische Plattform genealogischer Datenbanken. Zur Zeit stehen den Benutzern mehr als 11.6 Millionen Daten zur Verfügung.
Thema: Geschichte, Kultur
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, identifizieren, verorten, schreiben, übersetzen
Teilnahme: Teilnahme offen

Projekt Wildkatze

Mitte des 20. Jahrhunderts verschwand die Europäische Wildkatze aus unseren Wäldern. Die Plattform Wildkatze möchte mehr über den Bestand dieser scheuen Jägerin erfahren.
Thema: Tiere
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Wiener Gebäudebrüter

Seit 2013 führt die Stadt Wien Erhebungen zur Erfassung von Gebäudebrütern durch. 2013 standen die Mehlschwalben im Fokus, 2014 waren es die Mauersegler.
Thema: Tiere, Landnutzung
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Vielfalt bewegt! Alpenverein

Welche Tiere leben und welche Pflanzen wachsen in unseren Bergen? Der Alpenverein untersucht die höchstgelegenen Lebensräume Österreichs.
Thema: Pflanzen, Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Viel-Falter

Entwicklung und Evaluierung eines Erhebungssystems siedlungsnaher Schmetterlingshabitate.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Stunde der Wintervögel

Die Vogelschutzorganisation BirdLife lädt alljährlich zur „Stunde der Wintervögel“, der österreichweiten Wintervogelzählung an 4 Tagen um den 6. Jänner.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

StadtWildTiere

Ein Forschungsprojekt zu Verbreitung und Lebensweise von Säugetieren im urbanen Raum.
Thema: Tiere, Landnutzung
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Roadkill

In diesem Projekt wird erhoben, welche Tiere auf Österreichs Straßen zu Tode kommen und welche Gründe es dafür geben könnte. Bitte beachten: diese Seite enthält Bilder von toten Tieren.
Thema: Tiere, Landnutzung, Verkehr
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Picture Pile

Sortiere Bilderstapel und hilf der Wissenschaft beim Lösen globaler Probleme!
Thema: Landnutzung
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: Online Spiel, identifizieren, bewerten
Teilnahme: Teilnahme offen

PhenoWatch

Seit 1851 betreut die ZAMG ein phänologisches Messnetz mit derzeit rund 100 Stationen, wo Citizen Scientists in ganz Österreich ihre Beobachtungen betreiben.
Thema: Pflanzen, Wetter
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

naturbeobachtung.at

Interessierte NaturliebhaberInnen können Sichtungen von bekannten und häufigen, aber auch von seltenen und bedrohten Tieren und Pflanzen eintragen.
Thema: Pflanzen, Tiere, Pilze
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, diskutieren, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

GEO Wiki

Auf Geo-Wiki.org kannst du dich am globalen Umweltmonitoring beteiligen und helfen die Erde zu beobachten und zu dokumentieren.
Thema: Landnutzung
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: Online Spiel, fotografieren, verorten
Teilnahme: Teilnahme offen

Fire-Database

2013 wurde vom Institut für Waldbau eine Web-Plattform erstellt, die eine einfache und systemunabhängige Erhebung und Analyse von Waldbränden ermöglicht
Thema: Pflanzen, Wetter, Katastrophen, Wirtschaft, Landnutzung
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Die Igel sind los!

Interessierte BürgerInnen können in diesem Projekt dem Igel in Gärten auf die Spur kommen und herausfinden wo Igel vor ihrer Haustür leben.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, betreuen, beobachten, experimentieren
Teilnahme: Teilnahme offen

Biodiversitätsmonitoring mit LandwirtInnen

Seit dem Jahr 2007 beobachten Landwirtinnen und Landwirte aus ganz Österreich die Entwicklung von Pflanzen und Tieren auf ihren Wiesen.
Thema: Pflanzen, Tiere, Landnutzung
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, betreuen, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

bienenstand.at

Bienenstand.at ist ein interaktives Citizen Science Projekt, zur Erhebung der Wintersterblichkeit von Bienenvölkern in Österreich.
Thema: Nahrungsmittel, Tiere, Wirtschaft
Medium: Homepage
Aktivität: zählen
Teilnahme: Teilnahme offen

ExploreAT

Das Projekt exploreAT! zielt darauf ab, einzigartige Einblicke in die Vielfalt der deutschen Sprache zu verschaffen.
Thema: Geschichte, Sprache
Medium: Homepage
Aktivität: verorten, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

BrotZeit

Das Projekt „BrotZeit“ widmet sich der kulturellen Nachhaltigkeit von lokalem Wissen und handwerklichen Fähigkeiten zum „Lesachtaler Brot“ mit dem Ziel einer reflektierten Inwertsetzung.
Thema: Nahrungsmittel, Geschichte, Kultur
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Schmetterlinge Österreichs

Die Nutzerinnen und Nutzer tragen zusammen mit ihren Sichtungen und Fotos zum Aufbau der größten österreichischen Schmetterlingsgalerie bei.
Thema: Tiere
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Citree

Mit CITREE soll ein Crowdsourcing Instrument zum Monitoring des Wachstums von urbanen Bäumen entwickelt und genutzt werden.
Thema: Pflanzen, Landnutzung
Medium: Homepage
Aktivität: messen, verorten, betreuen, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Topothek

Die Topothek ist das Online-Archiv, in dem privates historisches Material von Citizen Scientists mit einer detailreichen Beschlagwortung für alle zugänglich gemacht wird.
Thema: Geschichte, Kultur
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, identifizieren, verorten, bewerten, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Skywarn

Freiwillige Beobachter melden Unwetterereignisse am Boden.
Thema: Wetter, Katastrophen
Medium: Homepage
Aktivität: messen, fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, bewerten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Care&Heat

Wie gehen Betroffene, Pflegende und Professionelle mit Hitze um?
Thema: Wetter, Gesundheit
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: bewerten, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Zu Hause oder Fehl am Platz

In diesem Projekt richten wir unseren Fokus auf Veränderungen im Stadtbild von Salzburg, als Folge der derzeitigen Flüchtlingssituation.
Thema: Politik, Kultur
Medium: Analog
Aktivität: bewerten, diskutieren, schreiben
Teilnahme: Teilnahme offen

Biochar

Werden Sie Teil des Projekts, indem Sie auf Ihrem Balkon bzw. Garten einen "Topf-Versuch" mit Biokohle und Bohnen durchführen.
Thema: Nahrungsmittel, Pflanzen
Medium: Analog
Aktivität: messen, fotografieren, betreuen, beobachten, experimentieren
Teilnahme: Teilnahme offen

Brutvogelatlas

Im Brutvogelatlas werden die Vorkommensgebiete aller in Österreich brütenden Vogelarten abgebildet.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Brutvogelmonitoring

Wie verändern sich die Bestände häufiger heimischer Vogelarten?
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Wasservogelzählung

Zählung der in Österreich überwinternden Wasservögel
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

ornitho.at

Die größte Meldeplattform für Vogelbeobachtungen in Österreich.
Thema: Tiere
Medium: Homepage, Smartphone Apps
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Grabungsfunde

Bei der Bearbeitung der Funde aus dem Forschungsprojekt Grub/Kranawetberg können verschiedene Dinge sortiert, gezählt und anschließend in Listen eingetragen und archiviert werden.
Thema: Geschichte, Kultur
Medium: Analog
Aktivität: messen, fotografieren, zählen
Teilnahme: Teilnahme offen

Webtechniken

Hunderte Menschen beteiligten sich mit Webvorschlägen, kreativen Umsetzungen, und auch Korrekturen zu den wissenschaftlich publizierten Webanleitungen.
Thema: Kultur
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: experimentieren
Teilnahme: Teilnahme offen

World register of marine species

Das World Register of Marine Species ist die weltweit größte Initiative zur Erfassung der Biodiversität der Meere.
Thema: Pflanzen, Tiere
Medium: Analog, Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Varroawarndienst

Der Varroawarndienst ist eine Plattform, auf der die Daten des natürlichen Varroa-Totenfalls von Bienenvölkern gesammelt und ausgewertet werden.
Thema: Nahrungsmittel, Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: messen, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen

Inside Trading Cultures

Das Projekt untersucht mit ethnographischen Feldforschungsmethoden die Rolle und Bedeutung von jährlich stattfindenden internationalen Handelsmessen im globalen Buchmarkt.
Thema: Wirtschaft, Medien, Kultur
Medium: Analog
Aktivität: diskutieren, beobachten
Teilnahme: Teilnahme geschlossen

GeoMaus

Das Projekt "GeoMaus" sammelt Informationen über die Verbreitung von Kleinsäugern in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Thema: Tiere
Medium: Homepage
Aktivität: fotografieren, zählen, identifizieren, verorten, beobachten
Teilnahme: Teilnahme offen