pattyjansen, Pixabay Lizenz (https://bit.ly/2FVfDSj)
Institution: International Institute for Applied Systems Analysis (IIASA)
Projektleitung: Steffen Fritz
Schlossplatz 1
2361 Laxenburg
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Picture Pile

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit Picture Pile kannst du einen Beitrag zur Lösung globaler Probleme wie Klimawandel und Unterernährung leisten, indem du zusammen mit anderen Spieler*innen Bilderstapel sortierst.

Wie können Bürger*innen mitforschen?

Das Sortieren der Bilder ist ganz einfach und funktioniert ähnlich wie in anderen Apps. Zu einem angezeigten Bild wird eine Frage gestellt, z.B.: „Ist Ackerland auf dem Bild sichtbar?“. Nun kann der/die Spieler*in das Bild nach rechts oder nach links schieben, um die Frage mit „ja“ oder „nein“ zu beantworten. Alternativ kann man das Bild auch nach unten schieben, falls man sich nicht sicher ist. Picture Pile kann im Browser, auf iPhone, iPad und Android gespielt werden.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Alle gesammelten Daten (außer Privatinformationen wie E-Mail Adresse der Spieler) werden nach einer Datenkontrolle für alle frei zugänglich zur Verfügung gestellt und können so von Wissenschaftler*innen auf der ganzen Welt genutzt werden, um wichtige Forschungsfragen zu beantworten.

Wozu trägt die Forschung bei?

In Picture Pile werden unter anderem globale Landschaftsdatensätze verbessert, die in einer Vielzahl von Umweltanwendungen und soziologischen Studien verwendet werden, zum Beispiel für die Erforschung von Klimawandelschäden, Entwaldung, oder Artenvielfalt. Der Beitrag der Bürgerwissenschaftler*innen ist zentral für die Validierung und Verbesserung dieser Landschaftsdaten.

 
Weitere Informationen und aktuelle Berichte findest du auch auf Twitter
 

Bildergallerie

 

 

Schlagwörter
  • Landnutzung
Gelesen 6785 mal| Letzte Änderung am Donnerstag, 27 Januar 2022 10:44