bienenstand.at - Citizen-Science.at

Citizen Science

Citizen Science wird weltweit unterschiedlich definiert. Einen Überblick der Konzepte und Ideen finden Sie unter "Was ist Citizen Science?"

 

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06social media 16

News | bienenstand

Betriebsweisenc…

In der Bienenhaltung gibt es zahlreiche unterschiedliche Betriebsweisen – isolierte Beute oder nicht, Kunststoffbeuten, Naturwabenbau oder kleine Brutzellen. In der Untersuchung der Winterverluste haben wir 2017 erstmals auch diese von den Imkereien oft als untersuchungswürdig vorgeschlag...

16. 08. 2017

Weiterlesen

Winterverluste …

Im Rahmen der Untersuchung 2017 haben wir in Österreich 1656 Antworten erhalten – Rekord an TeilnehmerInnen! Diese Imkereien haben insgesamt 43852 Bienenvölker eingewintert. Von diesen eingewinterten Bienenvölkern haben 10098, das entspricht 23,0 Prozent (Konfidenzintervall: 22...

12. 06. 2017

Weiterlesen

Kennen Sie Droh…

Die Paarungsbiologie der Honigbiene ist ein geheimnisvolles Naturschauspiel. Meist unbemerkt finden sich nur wenige Meter über unseren Köpfen Drohnen und unbegattete Königinnen zur Paarung ein. Wer einmal das Glück hatte eine Paarung der Honigbiene zu beobachten, wird das so schn...

27. 05. 2017

Weiterlesen

Endstand Rückme…

Mit 1656 Antworten verzeichnet unsere Untersuchung im Jahr 2017 eine Rekordbeteiligung aus ganz Österreich – von Aalfang bis Zwölfaxing. Lesen Sie hier, wie viele Imkereien 2017 aus Österreich und den einzelnen Bundesländern an unserer Untersuchung teilgenommen haben &ndash...

27. 02. 2017

Weiterlesen

CS Awards 2017

Bienenstand.at nimmt mit der Erhebung der Winterverluste von Bienenvölkern am Österreichischen Citizen Science Award 2017 teil! Sie können als Teilnehmer Sachpreise für sich, und Stiftungspreise für unsere Untersuchung gewinnen, und bei der Festveranstaltung am 21. November ...

26. 02. 2017

Weiterlesen

10 Jahre Erhebu…

Im Frühjahr 2017 findet die Erhebung der Winterverluste in Österreich zum 10. mal statt! Anlass einmal zurückzusehen und einige Fakten und Zahlen zu präsentieren! Die Untersuchung wurde von Robert Brodschneider und Karl Crailsheim vom Institut für Zoologie der Universitä...

12. 02. 2017

Weiterlesen

bienenstand.at

Österreich
CC:BY Martin LaBar | flickr

Bienenstand.at ist ein interaktives Citizen Science Projekt, zur Erhebung der Wintersterblichkeit von Bienenvölkern in Österreich. Die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit, ImkerInnen und Medien zur Verfügung gestellt. Winterverluste von Bienenvölkern sind von vielen Faktoren abhängig.

Die Angaben von Imkereien stellen die Datenbasis dieser Untersuchung dar. Eine öffentlich zugängliche Datenbank erlaubt NutzerInnen eigene Fragestellungen (zum Beispiel die Auswirkung von bestimmten Betriebsweisen oder dem Standort auf die Höhe der Winterverluste) anhand der gesammelten Daten selbstständig zu untersuchen und kann auch in Schulen oder Universitäten zur Vermittlung epidemiologischer Sachverhalte verwendet werden.

Langfristig soll durch die Identifikation und die Verbreitung erfolgreicher betrieblicher Strategien (etwa die Behandlung gegen Parasiten), die Zahl verlorener Bienenvölker reduziert werden und damit die Bestäubung landwirtschaftlicher Nutzpflanzen und Wildpflanzen gewährleistet werden.

Projektleitung

Karl-Franzens-Universität Graz
Department of Zoology

Universitätsplatz 2
8010 Graz

Medien

"BIENENSTAND" Robert Brodschneider BY Bernadette Moser
Gelesen 3377 mal| Letzte Änderung am Montag, 31 Juli 2017 10:52
powered by SPOTTERON | designed by NINC!