Blog: Citizen Science Hackathon 2019 - Citizen-Science.at

Citizen Science

Citizen Science wird weltweit unterschiedlich definiert. Einen Überblick der Konzepte und Ideen finden Sie unter "Was ist Citizen Science?"

 

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06

Blog: Citizen Science Hackathon 2019

CC0 by unsplash (https://tinyurl.com/yxcuc3ry)

Die Idee, einen Hackathon zu veranstalten ging uns seit geraumer Zeit durch den Kopf.

Im Hinblick auf die näher rückenden Feiertage erschien es für uns ideal solch ein Event noch dieses Jahr ins Leben zu rufen. Zusammen mit meinen Kollegen (Artemii Novoselov & Florian Fuchs) und der gesamten Unterstützung des Instituts für Geophysik und Meteorologie organisieren wir unseren ersten Citizen Science Hackathon, welcher am Nikolauswochenende (06-08.12) stattfinden wird!

Im Folgenden will ich kurz erklären worum es da eigentlich gehen soll:

Was ist ein Hackathon?

  • Hackathons sind Events, bei denen in einem relativ kurzen Zeitraum (von 1-3 Tagen) Probleme gelöst werden oder Prototypen (Apps, Webseiten) für neue Produkte entwickelt werden
  • sie stellen eine gute Möglichkeit dar sich mit anderen Technikbegeisterten und kreativen zu vernetzen und gemeinsam an einer Aufgabe zu arbeiten
  • so wird gemeinsam in einem spielerischen Format und ohne Druck nach Lösungen gesucht, die eventuell auch einen Mehrwert für die Gesellschaft haben
  • sie stellen sozusagen einen Spielplatz für Innovationen dar
  • Teilnehmer gehen nach solchen Events häufig energetisiert und motiviert heraus und so ist im Anschluss schon so manches StartUp gegründet worden

Was haben wir vor?

Gefragt wird nach Leuten, die bereits Ideen haben, aber sonst oder in ihrem Kontext noch keine Möglichkeit hatten an diesen kleinen Projekten zu arbeiten. Ebenfalls ein großer Bestandteil sind häufig Entwickler oder einfach Menschen mit Erfahrung im Bereich Programmierung, die auch Vertraut mit der Auswertung von Daten sind. Außerdem sind im allgemeinen kreative Köpfe dazu aufgerufen daran teilzunehmen. Jeder, der interesse daran hat herauszufinden wie so ein Event aussehen kann und was man dabei lernen kann ist eingeladen!

Als Geophysiker und Seismologen arbeiten wir an unserem Institut hauptsächlich mit seismischen Daten. Was dieses Event aber keinesfalls auf das Gebiet beschränken soll! Es hängt auch vom Interesse der Teilnehmer ab, ob es einen Workshop zum Thema:

"How to access freely available seismic data and what can I do with it?"

geben wird.

Bei dem offenen Format wie wir den Hackathon abhalten wollen gibt es drei Kategorien von Teilnehmern:

  • Idea Founder: Jemand, der bereits mit einer Idee oder einem offenen Projekt zu uns kommt an dem er mit seinem Team arbeiten wird
  • Person of Action: die Task Force, die sich einem Idea Founder anschließt und mit ihrem Wissen dazu beiträgt die Aufgabe zu bestreiten
  • Volunteers: sind allgemein Interessierte und all diejenigen, die mit ihrer guten Laune und für eine gute Atmosphäre sorgen

Was sind die Projekte?

Es gibt bereits ein paar Vorschläge zu Projekten, welche zugegebenerweise durch unseren Fokus etwas eingefärbt sind:

  • In einem Projekt soll es darum gehen eine App zu entwickeln mithilfe der es möglich sein soll die Position von Felsstürzen zu melden und so möglicherweise zu einer Verbesserung der Gefahrenabschätzung beitragen.
  • In einem anderen Projekt werden die seismischen Signale von U Bahnen der Wiener Linien analysiert und mittels machine learning Methoden geschaut, ob sich diese eindeutig zuordnen lassen.

Thematisch kann es auch ganz anders aussehen und dem Ideen Spielraum sollen hier keine Grenzen gesetzt sein. Je mehr Ideen, desto besser!

An wen richtet sich unser Event?

Im Prinzip an jeden, der Lust hat auf eine Wochenende voller Spaß und in spielerischer Umgebung Probleme zu lösen. Technikbegeisterte, Studenten, Kreative, von Anfänger bis Domain Experte. Es schadet nicht, wenn man sich etwas mit Programmierung auskennt, aber es ist auch kein Muss.

Für Verpflegung wird gesorgt. Die Teilnahme ist nach vorheriger Anmeldung kostenlos! Also macht mit und seid dabei! Wir freuen uns auf euch!

Die Fakts in Kürze:

Wann: 06.-08. Dezember 2019
Wo: Althanstraße 14, 1090 Wien (genauer Raum wird noch bekannt gegeben)
Anmeldung und weitere Infos unter: https://www.eventbrite.com/e/citizen-science-hackathon-tickets-77983056421?aff=CSG 

Gelesen 122 mal| Letzte Änderung am Freitag, 08 November 2019 14:33