Stunde der Wintervögel - Citizen-Science.at

Was ist Citizen Science?

Citizen Science bezeichnet eine Arbeitsmethode der Wissenschaft, mit der Projekte unter Mithilfe oder komplett von interessierten Amateurinnen und Amateuren [lat. amator “Liebhaber”] durchgeführt werden.

mehr Infos

Social Media

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06social media 16

Stunde der Wintervögel

Österreich
Vogelfütterung im Winter am San CC:BY Silar | Wikipedia.de

Stunde der Wintervögel

die österreichweite Wintervogelzählung

Die Vogelschutzorganisation BirdLife lädt alljährlich zur „Stunde der Wintervögel“, der österreichweiten Wintervogelzählung. Alle Naturfreunde sind aufgerufen an vier Tagen um den 6. Jänner für eine Stunde die Vögel zu zählen. Gleichzeit tragen die TeilnehmerInnen mit ihrem persönlichen Zählergebnis aktiv zur Vogelforschung bei.

Mitzählen kann jeder, der die Meise von der Amsel unterscheiden kann. Im Mittelpunkt der Aktion stehen die häufigsten und am weitesten verbreiteten Vogelarten wie die Amsel, Spatzen, Finken und Meisen, die auch bei Schnee und Kälte bei uns ausharren. Gezählt werden soll vor allem im Siedlungsgebiet am Futterhäuschen – im Garten, auf dem Balkon oder im Park. Die Auswertung der Daten geht den Fragen nach: wo ist welche Vogelart besonders häufig? Welche Vogelarten sind selten geworden? Oder auch: Wie wirkt sich das Füttern der Vögel oder der Klimawandel auf die Wintervögel aus?

Zeitgleich gezählt wird auch in Deutschland und in der Schweiz, wo Partnerorganisationen von BirdLife Österreich ebenfalls zur Stunde der Wintervögel aufrufen.

2016 11 15 02 SDW Banner Mail HighRes

Wie wird gezählt?

An welchem der vorgegebenen Tage (z.B. 6.-8. Jänner 2017) und zu welcher Stunde man zählt, bleibt den VogelbeobachterInnen selbst überlassen. Von jeder Art wird die jeweils gleichzeitig beobachtete Höchstanzahl notiert, die im Laufe einer Stunde beobachtet wird. Als Bestimmungshilfe kann man bei BirdLife Österreich ein Faltblatt mit Abbildungen der häufigsten Winter-Vogelarten bestellen oder auch per Download von der Homepage. Das Zählergebnis kann dann per Post und Fax oder einfach im Internet (www.birdlife.at) gemeldet werden. Einsendeschluss ist immer der 13. Januar. Unter den TeilnehmerInnen werden außerdem wertvolle Preise verlost.

Brigitte Baldrian 4

Alle Informationen zur Stunde der Wintervögel gibt es hier.

 BirdLifeLogo Oesterreich Logo und Claim bunt small


BirdLife Österreich
T ++43 / 1 / 523 46 51
Fax ++43/1/523 46 51 50
A-1070 Wien, Museumsplatz 1/10/8
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.birdlife.at

Projektleitung

BirdLife Österreich

Museumsplatz 1/10/8
1070 Wien

Gelesen 2768 mal| Letzte Änderung am Dienstag, 13 Dezember 2016 11:14
Mehr in dieser Kategorie:
« C.S.I. Pollen GEO Wiki »
powered by SPOTTERON | designed by NINC!