bienenstand.at - Citizen-Science.at

Was ist Citizen Science?

Citizen Science bezeichnet eine Arbeitsmethode der Wissenschaft, mit der Projekte unter Mithilfe oder komplett von interessierten Amateurinnen und Amateuren [lat. amator “Liebhaber”] durchgeführt werden.

mehr Infos

Social Media

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06social media 16

bienenstand.at

Österreich
CC:BY Martin LaBar | flickr

Bienenstand.at ist ein interaktives Citizen Science Projekt, zur Erhebung der Wintersterblichkeit von Bienenvölkern in Österreich. Die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit, ImkerInnen und Medien zur Verfügung gestellt. Winterverluste von Bienenvölkern sind von vielen Faktoren abhängig.

Die Angaben von Imkereien stellen die Datenbasis dieser Untersuchung dar. Eine öffentlich zugängliche Datenbank erlaubt NutzerInnen eigene Fragestellungen (zum Beispiel die Auswirkung von bestimmten Betriebsweisen oder dem Standort auf die Höhe der Winterverluste) anhand der gesammelten Daten selbstständig zu untersuchen und kann auch in Schulen oder Universitäten zur Vermittlung epidemiologischer Sachverhalte verwendet werden.

Langfristig soll durch die Identifikation und die Verbreitung erfolgreicher betrieblicher Strategien (etwa die Behandlung gegen Parasiten), die Zahl verlorener Bienenvölker reduziert werden und damit die Bestäubung landwirtschaftlicher Nutzpflanzen und Wildpflanzen gewährleistet werden.

Projektleitung

Karl-Franzens-Universität Graz
Department of Zoology

Universitätsplatz 2
8010 Graz

Medien

"BIENENSTAND" Robert Brodschneider BY Bernadette Moser
Gelesen 2812 mal| Letzte Änderung am Sonntag, 05 Juni 2016 23:03
powered by SPOTTERON | designed by NINC!