Brutvogelatlas - Citizen-Science.at

Citizen Science

Citizen Science wird weltweit unterschiedlich definiert. Einen Überblick der Konzepte und Ideen finden Sie unter "Was ist Citizen Science?"

 

Citizen Science Austria auf Facebooksocial media 06social media 16

Brutvogelatlas

Was ist der Brutvogelatlas?

Im Brutvogelatlas werden die Vorkommensgebiete aller in Österreich brütenden Vogelarten abgebildet. Er ist eine zentrale Grundlage für den Vogelschutz: Neben der Verbreitung der Vögel geben besonders auch etwaige Veränderungen in der Verbreitung wichtige Hinweise darauf, ob es der Vogelart in Österreich gut geht. Nach der Publikation des ersten Atlas der österreichischen Brutvögel, der Daten aus den Jahren 1981 bis 1985 dargestellt hat, soll nun erforscht werden was sich seither verändert hat. Nach dem Zwischenstand der ersten vier Zähljahre haben bislang etwa 1.500 Personen weit über eine Million Datensätze gesammelt.

Mitmachen

Für den Brutvogelatlas wird ein Raster von 10x10 km verwendet. Vogelkundlich engagierte Bürgerinnen und Bürger erheben alle dort vorkommenden Arten. Die allgemeinen Kartierungen werden mit dem Jahr 2017 abgeschlossen werden. Im Jahr 2018 werden voraussichtlich noch nachträgliche Erhebungen für einige schwer erfassbare Arten stattfinden. Nähere Infos gibt es hier: https://www.birdlife.at/page/monitoring

 

Projektleitung

BirdLife Österreich
Museumsplatz 1/10/8
A-1070 Wien

Gelesen 1612 mal| Letzte Änderung am Freitag, 15 September 2017 07:09